Bewertungen und Erfahrungen zu WLAN-LEDs WLAN-LED-Lampen Test-Überblick 2018: Vergleich Funktionen & Preis

Glühbirne in die Fassung drehen, App installieren und Beleuchtung fernsteuern – so einfach kann die Nutzung smarter Lampen sein. WLAN-LEDs benötigen weder Bridge noch Hub oder Smart Home-Zentrale. Wir haben WiFi-Nachrüstlösungen beliebter Hersteller analysiert und stellen sie im Bewertungs-Vergleich vor. Den größten Leistungsumfang bieten dabei unserer Meinung nach die LEDs von LIFX+.

Wir wissen, welche WLAN-Lampen besonders gut sind

Kaufberatung WLAN-Lampen: Das macht gute WLAN-LEDs aus

Was eine gute WLAN-Lampe mitbringen sollte, erfahren Sie hier:

  • Kompatibilität: Je mehr Systeme und Apps mit einer WLAN-Lampe gekoppelt werden, desto teurer ist sie meistens. Die Sprachsteuerungsmöglichkeit über Alexa / Google Assistant gehört schon fast zur Standardausrüstung. Ungewöhnlich ist hingegen die  Kompatibilität mit Homekit bzw. Sprachsteuerung per Siri (z.B. bei LIFX+) oder Cortana (z.B. TP-Link).
  • Fassungen: Am häufigsten ist in den meisten Haushalten die E27-Fassung vertreten, gefolgt von GU10 (z.B. für Deckenspots) und der sogenannten Kerzenfassung E14 (z.B. für Kronleuchter).
  • Fernsteuerung: Die Bedienung per Smartphone-App ist in der Regel bei allen WLAN-LEDs möglich. Viele sind außerdem per Tablet oder Fernbedienung und einige sogar via Computer steuerbar.
  • Zubehör und Extras: Einige WLAN-Lampen können zusätzlich über eine Fernbedienung gesteuert werden (z.B. Luminea), andere haben einen integrierten Lautsprecher oder eine eingebaute Mini-Überwachungskamera (z.B. bei Sengled).
  • Preis: Billige WLAN-Lampen gibt es bereits für etwa 6 Euro. Ihre Materialqualität lässt jedoch oft zu wünschen übrig. Wir empfehlen daher, mindestens 15 Euro pro WLAN-Glühbirne zu investieren. Unter den von uns verglichenen Modellen bietet LIFX+ am meisten, ist aber mit rund 45 Euro eher hochpreisig. Günstiger geht es mit dem Preis-Leistungs-Sieger von Yeelight für knapp 30 Euro oder der absoluten Sparversion von Luminea, die für rund 20 Euro alle wichtigen Funktionen bietet. 

Für Anspruchsvolle: LIFX+, die WLAN-Lampe mit dem größten Funktionsumfang

Mit bis zu 1.100 Lumen Leuchtkraft strahlen die LEDS von LIFX+ deutlich heller als die meisten anderen WLAN-Lampen. Zudem sind sie mit Amazon Alexa, Google Assistant und auch Siri (über Apple HomeKit) sprachsteuerbar. Für eine optimale Nutzung in Kombination mit Nest- oder Arlo-Kameras gibt es sogar einen integrierten Infrarot-Modus, der selbst nachts gutes Bildmaterial garantiert.

Nachteil: Die Einrichtung nimmt etwas Zeit in Anspruch und der hohe Funktionsumfang hat seinen Preis.

LIFX+ Lampen halten laut Hersteller bis zu 22,8 Jahre

LIFX/ LIFX+ WLAN-Lampen Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Kunden bei Amazon bewerteten die LIFX+ LED (E27) mit 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 12/2018)
  • Das Team von siio.de testete die LIFX Mini Bulbs und bewertete sie als gute Nachrüstlösung für Menschen mit wenig Platz. Allerdings kritisierten sie den hohen Preis. (Stand: 07/2018)
  • Der Test von COMPUTER BILD beinhaltete die Bewertung mehrerer LIFX LEDs und eines Lichtstreifens des Herstellers. Die Tester fanden die Einrichtung etwas knifflig, lobten dafür aber die schönen Farben, die gute Verarbeitung und die enorme Helligkeit. Ebenfalls positiv fanden sie das große Spektrum an Zusatzfunktionen, die über kompatible Geräte verfügbar sind. (Stand: 03/2018)
  • Im Test von digitalzimmer.de wurde die Standard E27 LIFX LED getestet und mit 4 von 5 Sternen bewertet. (Stand: 07/2015)

LIFX+ WLAN-Lampen – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die smarten LIFX+ WLAN-Lampen sind in vielen Onlineshops verfügbar. Am günstigsten ist die Mini White-Variante für rund 25 Euro, deutlich teurer dagegen die Premium-LED mit 1.100 Lumen für rund 75 Euro. Zusätzlich ist das LIFX Tile Kit mit fünf WLAN-fähigen LED-Panels für eine UVP von 279,99 Euro online erhältlich.

Günstige Alternative: TP-Link LB130 WLAN-Lampe

Wer schnell und einfach seine Beleuchtung smart gestalten und dabei Energie sparen möchte, liegt mit LEDs von TP-Link genau richtig. Die TP-Link LB130 WLAN-Lampe beispielsweise ist per Fernzugriff stufenlos dimmbar und kann auch über einen voreingestellten Timer gesteuert werden. Außer mit Alexa oder Google Assistant ist bei diesem Modell auch die Sprachsteuerung von einem Microsoft-Computer aus mit Cortana möglich. Ebenfalls praktisch: TP-Link bietet eine sehr gute deutsche Support-Hotline an.

Im Direktvergleich mit dem LIFX+ Plus Premium-Modell fällt jedoch der deutlich geringere Leistungsumfang auf: Bei dieser günstigen Alternative besteht zwar auch die Kompatibilität zu IFTTT und Nest, es gibt aber keinen Nachtsichtmodus, keine HomeKit-Einbindungsmöglichkeit und auch die Helligkeit fällt etwas geringer aus.

Bis zu 800 Lumen sind mit einer TP-Link LB130 WLAN-Lampe möglich

 

TP-Link LB130 WLAN-Lampe im Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Kunden bei Amazon bewerteten die TP-Link (E27) LED mit 3,2 von 5 Sternen. (Stand: 12/2018)
  • Das Team von testmagazine.de lobte nach seinem Test die kinderleichte Steuerung, gute Verarbeitung und den geringen Strombedarf der intelligenten WLAN-Glühbirnen von TP-Link. Den vergleichsweise hohen Preis kritisierten sie hingegen. (Stand: 12/2017)
  • Im Test von COMPUTERWOCHE fiel die Bewertung der Wi-Fi LED Bulb LB130 gemischt aus. Während die Beschränkung auf 2,4 GHz WLAN den Testern missfiel, empfanden sie „das Weißlicht mit hohem Rot-Anteil“ als sehr angenehm und merkten positiv an, dass die Hersteller-App den Stromverbrauch der LED anzeige. Auch die automatische Speicherung der letzten Einstellungen bei Trennung vom WLAN fanden sie nützlich. (Stand: 10/2018)
  • Die Tester von pctipp.ch beurteilten TP-Link LB130 als ausgezeichnet. (Stand: 08/2017)

TP-Link LB130 - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die smarte TP-Link LB100 WLAN-LED ist in vielen Onlineshops verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von TP-Link für die dimmbare E27 Glühbirne LB100 mit weichem Licht liegt bei 29,99 Euro. Die UVP für die TP-LINK LB130 Glühbirnen mit Farbwechsel (auch E27) beträgt 54,99 Euro.

Empfehlung für Musikliebhaber mit wenig Platz: Sengled Solo inkl. Lautsprecher

Sound und Licht gehören neben der Temperatur zu den Faktoren, die unser Wohlbefinden entscheidend beeinflussen. Sengled verbindet gleich zwei davon: In die Sengled Solo WLAN-LED sind zwei smarte JBL-Lautsprecher integriert. Steuerbar ist die Musik entweder mit Alexa-Sprachbefehlen oder der Hersteller-App. Mit 550 Lumen erzeugt Sengled Solo zwar deutlich weniger Helligkeit als andere WLAN-Leuchten in unserem Vergleich, punktet dafür aber mit einem hohen Spaßfaktor.

Licht und Ton von Sengled Solo sind per App steuerbar

 

Sengled Solo WLAN-Lampe im Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Kunden bei Amazon bewerteten Sengled Solo mit 4,2 von 5 Sternen. (Stand: 11/2018)
  • Das Team von PC Welt testete mit Sengled Solo 2 ein ähnliches Modell und hob den integrierten Lautsprecher sowie die einfache Bedienung als Vorteile hervor. Nachteilig fanden sie, dass sie die Helligkeit bei diesem speziellen Modell nicht anpassen ließ. (Stand: 04/2018)

WLAN-Lampen – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Sengled verkauft seine Glühbirnen in vielen Onlineshops. Während die Sengled Boost Glühbirne mit WLAN-Repeater schon für etwa 20 Euro zu haben ist, kostet die Sengled Pulse Flex LED samt JBL WLAN Lautsprecher laut UVP 99,99 Euro.

Vergleichsliste: WLAN-Lampen mit Premiumfunktionen

Zur besseren Vergleichbarkeit haben wir die technischen Daten der jeweiligen WLAN-Lampen-Modelle für die klassische E27-Fassung in zwei Tabellen einander gegenübergestellt.

 LIFX+ (E27 mit Infrarot, bunt)TP-Link LB130 (E27, bunt)Sengled Solo A66 (E27, warmweiß)
max. Helligkeit1.100 Lumen800 Lumen550 Lumen
Farbtemperaturk. A. des Herstellers2500 - 9000 Kelvinbis 2700 Kelvin
Leistungsaufnahme11 W8 Wk.A.
SprachsteuerungAmazon Alexa, Google Assistant, Apple HomeKitAmazon Alexa, Google Assistant, Microsoft CortanaAmazon Alexa
Kompatibel mitNest Thermostat, Nest Protect, Logitech Pop, Arlo-Kameras, IFTTT, Logitech Harmony, Flic, Xfinity u.a.IFTTT, Nest -
Lebensdauer ca.22,8 Jahre (199.728 Stunden)22,8 Jahre (199.728 Stunden)25.000 Stunden
EnergieeffizienzklasseA+A+A+
Fernbedienung verfügbarneinneinnein
dimmbarjaja, über App und über Cloudja, per App
weitere Modelle der Marke fürGU10, A21, E26neinB22, zusätzl. Adapter für GU10 und E14 erhältlich
AppLIFX-App (Android | iOS | Windows 10)Kasa-App (Android | iOS)Pulse-App (Android | iOS)
BesonderheitenInfrarotmodus zur Unterstützung von Überwachungskameras bei NachtTimerfunktion, Tageszyklus-Modus, Ausstrahlwinkel 180°, kompatibel mit allen gängigen Routern2 integrierte 3 W JBL-Lautsprecher, Musikstreaming via Bluetooth
Mehr dazuLIFX Alexa-SprachsteuerungTP-Link LB130 ProduktseiteSengled Solo Herstellerseite

 

Preis-Leistungs-Sieger: Xiaomi Yeelight WLAN-Lampe

Eine gute Lichtausbeute von 800 Lumen trotz geringer Kosten und viele praktische Zusatzfunktionen, zum Beispiel Nachtlichtmodus oder Ausschaltverzögerung, machen die Xiaomi Yeelight RGBW E27-LED zu unserem Preis-Leistungssieger. Sogar die Synchronisierung mit der eigenen Lieblingsmusik ist via App problemlos möglich. Darüber hinaus punktet sie mit Open API Support und Sprachsteuerungsmöglichkeit. Bisher sind Yeelight LEDs allerdings nur für E27-Fassungen erhältlich. 

Bei Yeelight stehen 16 Millionen Farben zur Auswahl

Xiaomi Yeelight WLAN-Lampen Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Kunden bei Amazon bewerteten Yeelight (E27) mit 4,1 von 5 Sternen. (Stand: 12/2018)
  • Das Team von hueblog.de war ebenfalls vom Preis-Leistungsverhältnis der Yeelight LEDs begeistert und lobte zudem den Musik-Synchronisierungsmodus. (Stand: 08/2018)
  • Bei techstage.de wurde die Yeelight RGBW Smart Bulb der zweiten Generation getestet. Sie hinterließ einen „guten und wertigen Eindruck“. Die synchrone Steuerung mehrerer Yeelight Lampen funktionierte hingegen nicht gleich optimal. (Stand: 06/2016)

Xiaomi Yeelight WLAN-Lampen – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Preislich liegen die Yeelight WLAN-Lampen mit durchschnittlich 25-30 Euro im Mittelfeld der von uns verglichenen Modelle.

Empfehlung WLAN-Lampe mit Fernbedienung: WiZ A LED

Mit bis zu 806 Lumen Leuchtkraft und 64.000 Weißschattierungen (2.700 bis 6.500 Kelvin) bietet die WiZ WLAN-Lampe A alles, was man zum Nachrüsten von Lese- oder Arbeitslampen benötigt. Für besonders hohen Komfort sorgen außerdem die bei WiZ WLAN-Lampen voreingestellten Wohlfühlmodi, sowie die Möglichkeit, Beleuchtungszeitpläne und Abwesenheitsmodi zu erstellen.

Einziges kleines Manko: Diese WiFi-LED entspricht nur der Energieeffizienzklasse A und nicht wie alle anderen in unserem Vergleich A+.

Auch hier ist Sprachsteuerung via Alexa oder Google Assistant möglich

WiZ WLAN-Lampen Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Kunden bei Amazon bewerteten die WiZ LED (E27) mit 4,8 von 5 Sternen. (Stand: 12/2018)
  • Beim Test von COMPUTER BILD wurden WiZ Quest, WiZ Hero und die auch hier vorgestellte WiZ A.E27 berücksichtigt. Die Tester merkten in ihrem Bericht an, dass die Sprachsteuerung etwas langsamer erfolge als die Bedienung via App. Die Einrichtung an sich empfanden sie als umständlich, empfehlen WiZ aber trotzdem als günstige Alternative zu Philips Hue. (Stand: 03/2018)

WiZ WLAN-Lampen – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die WiZ WLAN-Glühbirnen sind in vielen Onlineshops in weißer Ausführung ab etwa 23 Euro verfügbar. Für die Farbvariante muss man etwa 12-15 Euro mehr einrechnen.

Für Sparsame: Luminea LED – billigste WLAN-Lampe im Vergleich

Als günstig und trotzdem sehr hell stellte sich die Luminea E27 RGBW WLAN-Leuchte in unserem Vergleich heraus. Sie kann ebenso wie die deutlich teureren Markenprodukte entweder per App bedient oder mit Alexa bzw. Google Assistant sprachgesteuert werden und erfüllt damit alle Erwartungen an eine preiswerte WLAN-Glühbirne. Sonderfunktionen wie Timer, vorinstallierte Beleuchtungsmodi oder einen Nachtsichtmodus darf man für diesen Preis allerdings nicht erwarten.

Zum Pairing dieser LED genügt es, das Licht dreimal ein und auszuschalten

Luminea WLAN-Lampen Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Kunden bei Amazon bewerteten die Luminea RGBW LED (E27) mit 3,9 von 5 Sternen. (Stand: 12/2018)
  • Im Vergleich von allesbeste.de wurde angemerkt, dass die E27 Luminea Glühbirne mit 128 mm ungewöhnlich lang sei und somit nicht in jede Lampe passe. (Stand: 09/2018)
  • Der Test von COMPUTER BILD schnitten die Luminea LEDs gut ab und wurden als günstige Lösung für Menschen mit kleinem Geldbeutel empfohlen. Die Tester weisen jedoch explizit darauf hin, dass für so wenig Geld nicht derselbe Funktionsumfang wie beim Marktführer Philips Hue erwartet werden dürfe. Denn im Vergleich falle das Farbspektrum deutlich kleiner aus und die Farbübergänge verliefen eher ruppig als sanft. (Stand: 11/2017)

WLAN-Lampen – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Unter der Bezeichnung ‚Luminea‘ vertreibt Pearl unterschiedliche smarte Lampen aus dem Billigsortiment im eigenen Shop und bei vielen Onlineanbietern.

Vergleichsliste: Günstige WLAN-Lampen mit solider Grundausstattung

Wer keinen Schnickschnack benötigt und seine Lampen einfach nur per Smartphone oder Sprachassistent fernsteuern möchte, ist mit diesen Modellen gut beraten.

 Yeelight RGBW (E27)WiZ A (E27)Luminea (E27, RGBW)
max. Helligkeit800 Lumen806 Lumen1.050 Lumen
Farbtemperatur1.700 – 6500 Kelvin2.200 - 6.500 Kelvin2700 Kelvin (warmweiß) oder RGB
SprachsteuerungAmazon Alexa, Google HomeAmazon Alexa, Google HomeAmazon Alexa, Google Home
Kompatibel mitIFTTT, Xiaomi Mijia Bulbs, Open API SupportIFTTT, Conrad ConnectIFTTT
Lebensdauerlaut Hersteller bis zu 11 Jahre, durchschnittlich aber nur 25.000 Stunden25.000 Stunden25.000 Stunden
EnergieeffizienzklasseA+AA+
Fernbedienung verfügbarneinja, separat erhältliche IR-Fernbedienungnein
dimmbarjajaja
weitere Modelle der Serie für:neinE14, GU10E14, GU10
AppMihome- bzw. Yeelight- App (Android | iOS)WiZ-App (Android | iOS)Luminea-App (Android | iOS)
Besonderheitenverschiedene Lichtszenen möglich, Ein / Aus-Timer, Nachtlichtmodus, AusschaltverzögerungVoreingestellte Wohlfühlmodi, Beleuchtungszeitpläne und Abwesenheitsmodi, IP00 Schutzart, mehrere Benutzer möglich-
Mehr dazuYeelight Test-VergleichWiZ-HerstellerseiteDiese Luminea LED bei Amazon ansehen

 

Fazit: WLAN-LED-Lampen sorgen jederzeit für spontane Erleuchtung

Egal ob Nachttischlampe oder Kronleuchter: WLAN-LEDs sind schnell nachrüstbar und erweitern den Funktionsumfang der eigenen Lampen um ein Vielfaches. So können zum Beispiel auch dann noch alle vergessenen Lichter ausgeschaltet werden, wenn man selbst bereits auf dem Weg zur Arbeit ist. Falls das WLAN ausfallen sollte oder das Handy verlegt wurde, sind sie auch weiterhin per Lichtschalter nutzbar.

Dessen ungeachtet sollte jeder Interessent vor dem Kauf bedenken, dass WLAN-Lampen sich im Gegensatz zu Beleuchtungssystemen mit Bridge oder Hub nicht automatisch updaten und meist auch nur einen vergleichsweise geringen Funktionsumfang vorweisen können. Sie eignen sich daher vor allem zur Nachrüstung einzelner Beleuchtungselemente und eher weniger zur Lichtsteuerung eines großen Haushaltes.

Weitere Ratgeber und Tests zur smarten Lichtsteuerung

Licht per Smartphone steuern - das sind die besten Lampen dafür
Das sind die besten Systeme zur intelligenten Lichtsteuerung

Günstige OSRAM LIGHTIFY und Smart+ Beleuchtung im Test
IKEA TRÅDFRI im Test: Kosten und Funktionen im Vergleich
Philips Hue | Das kabellose LED Beleuchtungssystem im Test

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber und Produktbilder. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. 

LED Tests
Die smarte Spiegelleuchte ist definitiv das Highlight der Adore-Serie
Wasserfeste Philips Hue Adore Leuchten von Signify
Philips Hue Adore Badlampen: Spiegelleuchte, Wandspots und Co.

Einer der wenigen Nachteile der meisten Philips Hue Indoor-LEDs liegt in deren fehlender Feuchtigkeitsresistenz. Die sieben Leuchten aus der Philips Hue…

Yeelight LEDs leuchten in bis zu 16 Millionen Farben
Bewertungen und Tests zu Yeelight Smart LED Bulb
Yeelight Smart LED Bulb Test: Funktionen und Test-Vergleich

Die dimmbaren Leuchtmittel „Yeelight Smart LED Bulb Tunable White“ bzw. „Colour“ erzielen Farbtemperaturen von 1700K bis 6500K und sind mit den…

Eve Flare sieht auf den ersten Blick aus wie Elgato Avea Sphere
Elgato Portfolio erweitert um Siri steuerbare Leuchte
Eve Flare: HomeKit-kompatible, wetterfeste Stimmungsleuchte

Die meisten smarten Leuchtmittel haben den Nachteil, dass sie nur Indoor genutzt werden können. Die kabellose Stimmungsleuchte Eve Flare von Elgato behebt…

Der LightStrip von Xiaomi kann in 16 Millionen unterschiedlichen Farben leuchten
Bewertungen, Erfahrungen und Tests zum Yeelight Smart Lightstrip
Xiaomi Yeelight Lightstrip Test-Überblick: Funktionen und Preis

Aus dem Hause des chinesischen Elektronik-Herstellers Xiaomi kommen nicht nur die bekannten Smartphones, sondern auch eine Reihe von Smart Home Produkten. Als…

Am Strand, im Garten oder einem Boot - die STOOL Tischleuchte sorgt überall für die richtige Beleuchtung
Outdoor-Solarlampe mit App-Steuerung
STOOL: Diese wetterfeste Solarlampe von oSole ist 100% recyclebar

Innovativ und nachhaltig - so lassen sich die Solarprodukte des Potsdamer Startups oSole am besten beschreiben. In ihrem Produktportfolio findet man von einer…

Die Philips Hue Produktpalette macht Ihren Alltag bunt
Testurteil
90/100
Philips Hue Produkte im Test
Philips Hue | Das kabellose LED Beleuchtungssystem im Test

Philips Hue ist der Marktführer im Bereich Smart Home Beleuchtungssysteme. Neben einfacher Bedienung und einer sehr großen Auswahl an Lampen überzeugt das…

Das Mygdal Plantlight basiert auf einem autarken Ökosystem
Smarte Leuchte mit autonomem Ökosystem
Mygdal lässt Pflanzen ohne Sonnenlicht wachsen

Designer-Leuchte mal anders: Das Mygdal Plantlight dient nicht nur der atmosphärischen Raumbeleuchtung, es birgt ein Ökosystem, in dem Pflanzen völlig…

Smarte Lichtsteuerung sorgt jederzeit für das richtige Ambiente
Alternativen zu Philips Hue
Philips Hue Alternative: IKEA TRÅDFRI, OSRAM und Co. im Vergleich

Seit 2012 gibt es das Philips Hue-Lichtsystem. Inzwischen wurde es in Deutschland mehrfach zum Testsieger gekürt und wird immer beliebter. Schließlich bietet…

Nicht nur für Gartenforscher: Die Philips Hue Ambiance Outdoor-Lampe Lily setzt Lichtakzente im Garten
Philips Hue Außenbeleuchtung für Garten und Eingangsbereich
Philips Hue Outdoor LED-Leuchten für Garten, Terrasse und Balkon

Philips Hue hat mit seinem Philips Hue Ambiance Lichtsystem die Hausbeleuchtung revolutioniert. Je nach Bedarf kann sich das Licht darüber der Stimmung des…

Die intelligente WLAN-Lampe LYASI beherrscht 16,5 Millionen Farben und ist Alexa-kompatibel
Intelligenter Zwischenstecker mit Überspannungsschutz
LYASI: Intelligente WLAN-Lampe mit Alexa Sprachsteuerung

Wer eine komfortable Lampensteuerung benötigt, muss nicht gleich bauliche Maßnahmen befürchten. Die farbige LED-Birne LYASI wird einfach in eine…

OSRAM LIGHTIFY-Leuchten sind eine günstige Alternative zu Philips Hue
OSRAM-Leuchten für Alexa, Google Home oder HomeKit
Günstige OSRAM LIGHTIFY und Smart+ Beleuchtung im Test

Smarte Leuchtelemente von OSRAM sind nicht nur wegen ihrem günstigen Preis beliebt: Auch die einfache Installation bzw. die intuitive Bedienung per Smartphone…

Mit den TRÅDFRI-Leuchten von IKEA lässt sich das Lichtsystem Philips Hue kostengünstig erweitern.
IKEA TRÅDFRI Lampen mit Philips Hue steuern
IKEA TRÅDFRI-Birnen mit Philips Hue verbinden - so geht‘s

Freunde smarter Beleuchtung können durch die Einbindung günstiger IKEA TRÅDFRI Lampen in ihr Philips Hue System einige Euro sparen. Wie Vernetzung…

Das Innr Lichtsystem bietet eine günstige Alternative zu Philips Hue
Innr Lichtsystem für kleines Budget
Innr Smart LED Lichtsystem: günstige Alternative zu Philips Hue

Das niederländische Unternehmen Innr bietet mit seinem Innr Lichtsystem den Platzhirschen Philips Hue und OSRAM LIGHTIFY Paroli. Mit einem großen…

Die Philips Hue White Ambiance Pendellampe Cher macht nicht nur in der Küche eine gute Figur
Neue Philips-Deckenleuchte sorgt für Stimmung
Deckenleuchte: Philips Hue White Ambiance Cher glänzt von oben

Lichtbringer Philips hat mit der smarten Lampe Hue White Ambiance Cher eine neue dezente Pendelleuchte in sein Portfolio aufgenommen. Der Vorteil der…

LIDL verspricht helles Licht und kabellosen Musikgenuss in einem
Discounter Lampe mit Bluetooth-Lautsprecher
Lohnt sich LIDLs preiswerte Livarno Lux Deckenleuchte?

Die Livarno Lux LED-Deckenleuchte mit Bluetooth-Lautsprecher von LIDL will mit ihrem integrierten Bluetooth-Lautsprecher zusätzlich zu ihrer Lichtleistung…

Orilamp ist eine vielseitig einsetzbare Lampe mit Kultfaktor
Multifunktionale Lampe mit Bluetooth
Die faltbare Orilamp-Leuchte weckt Kindheitserinnerungen

Orilamp ist mehr als eine gewöhnliche Lampe: Sie ist Bluetooth-gesteuert, transportabel und trotz ihrer schier unendlich flexiblen Formbarkeit sehr robust.…

Die leistungsstarke WLAN-Glühbirne Koogeek LB1 lässt sich mit HomeKit steuern
Lichtsteuerung über Siri
Koogeek LB1 für HomeKit: Farbige LED-Glühbirne ohne Bridge

Die Koogeek LB1 LED-Glühbirne ist eine der wenigen Smart Home-Leuchten, die mittels WLAN ohne Bridge in Betrieb genommen werden können. Zu einem…

Die LB-Serie von TP-Link lässt sich ohne Bridge direkt über WLAN per App steuern
Appgesteuerte LED-Leuchtmittel
LB-Serie: Intelligente WLAN-Glühbirnen von TP-Link

Beleuchtungsautomatismen und atmosphärisches Licht auf Sprachbefehl: Diese Domäne ist nicht allein Philips Hue vorbehalten. TP-Link hat ebenfalls…

LEDON Guard: Einfachste Form der smarten Lichtsteuerung
Anwesenheitssimulation ohne viel Aufwand
LEDON Guard LED im Test - Einfach clever oder zu einfach?

So einfach war die Installation eines smarten Helfers im Haushalt noch nie. Wer sich im Stande fühlt eine Glühlampe, Energiesparlampe oder LED-Leuchte in…

Hinter Eisbär Hyko steht das Social Start-up CareToSave
Eisbär hilft beim Stromsparen und Aufwachen
Hyko: Das Philips Hue-Äquivalent fürs Kinderzimmer

Hyko ist ein Eisbär und hilft der ganzen Familie: Er zeigt an, wenn zu viel Strom verbraucht wird, die Nacht noch nicht um ist und lieber nochmal…

WeMo LED Birne - Hue-Konkurrent von Belkin WeMo
Smarte LED-Lampe
WeMo LED Birne, der Hue-Konkurrent von Belkin WeMo

Die meisten kennen die intelligenten Farbwechselleuchten aus dem Lichtsystem von Philips Hue. Doch die Niederländer sind längst nicht ohne Konkurrenz, auch…

Onia LED-Lampe mit Appsteuerung
Steuerbare LED-Lampe
Onia ist der Farb-Therapeut in Lampenform

Die zweiteilige LED-Lampe Onia passt sich farblich der Stimmung an und beeinflusst Emotionen. Wer ein bisschen Gleichgewicht und Ruhe braucht, wird mit Lila…

SceneSwitch Birne
Einfach smart
Philips SceneSwitch | Lichtstimmung ohne App- und Online-Bindung

Immer die passende Beleuchtung: das ist das Ziel von den neuen Philips SceneSwitch Produkten, die überraschenderweise ganz gegen den Smart Home Trend und…

KNBOR Smart Lamp
Smart Light mit WLAN-Funktion
KNBOR Smart Lamp steckt den WLAN-Router in die Deckenlampe

In vielen Wohnungen muss sich der WLAN-Router, der die kabellose Verbindung mit dem Internet herstellt, verstecken: In Schränken, in wenig geliebten Ecken…

Abbildung der LED-Tischleuchte Philips Living Colors Iris
Die Lampe ist ein richtiger Hingucker
Die Philips Living Colors Iris LED-Leuchte im Kurztest

Das Prinzip an sich mag ja einfach klingen: Die Philips Living Colors Iris ist eine LED-Tischleuchte, deren Farbtemperatur sich mittels einer Fernbedienung…

    
  • 1 (current)
  • 2