2-Sonden-Grillthermometer von TopElek: Funktionen und Angebote TopElek Grillthermometer im Test-Überblick: Haushalts-Allrounder

An Herd, Backofen oder auf dem Grill die aktuelle Kerntemperatur einzuschätzen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen, ist nicht einfach. Abhilfe schafft der Grillthermometer von TopElek. Der mit zwei Temperaturfühlern ausgestattete Temperaturmesser ist einfach überall zu installieren und daher sehr praktisch für den Alltagsgebrauch. Wir stellen den TopElek Grillthermometer im Test-Überblick vor.

Praktischer Helfer beim Grillen, Backen und Kochen: der Grillthermometer von TopElek

Fazit: Temperatur im Griff mit dem TopElek Grillthermometer

Aufgrund der mannigfaltigen Befestigungsmöglichkeiten ist der TopElek Grillthermometer mit zwei Sensoren vielfältig einsetzbar. Ist der Kuchen schon fertig? Kein Problem: Einmal kurz mit der Temperatursonde in den Kuchen hineingefahren und schon herrscht Klarheit. Ob am Backofen, am Herd oder draußen beim Grillen – der TopElek Grillthermometer bereichert das Kochen um die Messung der Temperatur im Inneren des Kochtopfs, der Bratpfanne oder des Grillguts und gibt mit der Alarmfunktion unverkennbar Bescheid, sobald ein Gericht die richtige Temperatur erreicht hat.  Die Bedienung des TopElek Grillthermometers ist sehr einfach. Der Hersteller verspricht bei der Temperaturmessung eine Toleranz von 1° C, was durch Messungen in Fleisch und Wasser bestätigt wurde. Alles in Allem ist der TopElek-Grillthermometer ein sehr nützliches Gadget, das dabei hilft, die Temperaturen beim Kochen, Backen und Grillen im Blick zu behalten und somit gute Ergebnisse zu erzielen.

Manko beim TopElek-Grillthermometer ist die aufklappbare Halterung, die es ermöglicht, den Grillthermometer aufrecht hinzustellen. Die Mechanik ist aufgrund von sehr dünnem Plastik recht instabil. Dieses Problem tritt allerdings auch häufig bei Grillthermometern anderer Hersteller auf. Der Preis von 18,99 Euro ist recht günstig, so dass man das Preis-Leistungsverhältnis als gut bewerten kann.

TopElek Grillthermometer im Produkt-Überblick

Das TopElek Grillthermometer ist mit zwei Edelstahl-Temperaturfühlern ausgestattet, die bis 300° C hitzebeständig sind. Mit ihnen können Temperaturen im Bereich von 10° C bis 300° C mit einer Toleranz von 1° C gemessen werden. Der Toleranzwert von nur einem Grad Celsius ist in der Preisklasse, in der sich das TopElek Grillthermometer bewegt, ein sehr guter Wert. Als Verbindung zwischen Temperaturfühler und Thermometer dient jeweils ein stahlummanteltes Kabel mit einer Länge von einem Meter. Die Stahlummantelung schützt das Kabel beispielsweise beim Durchführen durch die Backofentür.

Auf der Rückseite des TopElek Grillthermometers befinden sich die drei verschiedenen Anbringungsmöglichkeiten:

  • Eine Hängevorrichtung, mit der der Grillthermometer einfach mittels einer Schraube oder eines Hakens an einer Wand befestigt oder aufgehängt werden kann,
  • ein aufklappbarer Ständer, um das Thermometer aufrecht hinzustellen und
  • Magnete zur bequemen Befestigung des Grillthermometers an metallischen Oberflächen.

Auf der Rückseite finden sich zwei Schalter: Einer davon zum Umschalten der Temperaturanzeige von Grad Celsius auf Grad Fahrenheit und ein dreistufiger Schalter zum Einstellen eines Alarms. Wer gerne nach US-Rezepten grillt, freut sich sicher über eine Temperaturanzeige, auf der er die Temperatur in Fahrenheit ablesen kann – lästiges Umrechnen entfällt somit.

Auf der Vorderseite des TopElek Grillthermometers befindet sich ein großes Display, das von vorne gut ablesbar ist. Hier können Soll- und Ist-Temperatur abgelesen werden, jeweils für Temperaturfühler 1 (links) und 2 (rechts). Die Soll-Temperatur steht dabei oben, die Ist-Temperatur unten. Menschen, die gelegentlich im Freien bei Dunkelheit kochen oder grillen, können das Display auf Knopfdruck beleuchten. Aktiviert man die Beleuchtung, so leuchtet das Display für 10 Sekunden blau. Genügend Zeit, um alle relevanten Daten abzulesen. Ist die Zieltemperatur erreicht, wird der Koch durch Blinken des Displays und Ertönen eines Piepstons darauf aufmerksam gemacht. Unterhalb des Displays befinden sich vier Tasten zur Bedienung und Einstellung des Grillthermometers. Zwei AAA-Batterien versorgen das TopElek Grillthermometer mit Energie.

Lieferumfang des TopElek Grillthermometers: 2 Temperatursonden, LCD-Display mit Bedienfeld, Bedienungsanleitung und eine Tabelle mit Fleischtemperaturen

 

TopElek Grillthermometer – Funktionen und Besonderheiten

Auf der Rückseite befinden sich zwei Bedienelemente: Der Zweistufen-Schalter ermöglicht den Wechsel der Temperaturanzeige von Celsius nach Fahrenheit. Ist der Schalter links, zeigt werden Celsius-Grade angezeigt, legt man den Schalter nach rechts, ist die Temperaturanzeige auf Fahrenheit umgestellt. Ist der Dreistufen-Schalter auf der Position rechts, ist die Alarmfunktion ausgeschaltet. Schiebt man ihn in die Mitte, aktiviert sich der Alarm für den Küchentimer. Ist der Schalter ganz links, so ist der Alarm für das Erreichen eine bestimmten Temperatur aktiviert und gibt Bescheid, wenn das Essen fertig ist.

Die Einstellung der Temperaturen erfolgt über die Bedienelemente auf der Vorderseite. Unter dem LCD-Display befinden sich vier Tasten zur Bedienung des Grillthermometers: Links die Wechseltaste. Mit ihr wird zwischen den Temperaturfühlern eins und zwei gewechselt, um beispielsweise unterschiedliche Soll-Temperaturen einzustellen. Daneben befindet sich die „Pfeil nach oben“-Taste. Mit ihr kann der Nutzer die gewünschte Solltemperatur des jeweiligen Temperaturfühlers erhöhen. Rechts daneben befindet sich die „Pfeil nach unten“-Taste, mit der die Solltemperatur gesenkt werden kann. Ganz rechts befindet sich die Memory-Taste, mit der die Timer-Funktion gestartet und gestoppt werden kann, um den richtigen Garzeitpunkt nicht zu verpassen. Möchte man beim Grillen alarmiert werden, sobald die gewünschte Soll-Temperatur erreicht wird, wählt man mit der Wechseltaste den Sensor aus, mit dem man messen möchte und gibt die gewünschte Soltemperatur mit den Pfeiltasten ein. Durch Drücken der Memory-Taste kann der Koch voreingestellte Kerntemperaturen für verschiedene Fleischsorten wählen. Geflügel, Schwein und Rind in den Garstufen blutig, medium und durch stehen zur Auswahl.

Vorteile des TopElek Grillthermometers

  • 2 Temperaturfühler
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten an Herd, Ofen oder Grill
  • Temperaturmessung im Inneren der Gerichte
  • Beleuchtbares LCD-Display
  • Timer- und Küchenwecker-Funktion

Nachteile des TopElek Grillthermometers

  • Nicht Smartphone kompatibel

TopElek Grillthermometer im Test-Überblick: Tests und Bewertungen im Vergleich

Die Kundenbewertungen zum TopElek Grillthermometer fallen sehr positiv aus. Gefallen finden die Kunden an der Handlichkeit und der einfachen Bedienung. Auch dass die Backofentüren mit durchgeführten Kabeln nahezu dicht abschließen, findet positive Erwähnung.

  • Zu diesem Produkt liegen keine aktuellen Testberichte vor (Stand: 04/2019)
  • Auf Amazon gaben bereits 338 Kunden Ihre Bewertung zum TopElek Grillthermometer ab. Dabei erreichte das 2-Sonden-Grillthermometer einen sehr guten Durchschnitt von 4,5 von 5 Sternen. Positiv in den Kommentaren hervorgehoben wurde vor allem die einfache Handhabung und das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis. (Stand: 04/2019)

Preise und Verfügbarkeit des TopElek Grillthermometers

Die unverbindliche Preisempfehlung von TopElek für das 2-Sonden-Grillthermometer liegt bei 18,99 Euro. (Stand: 04/2019)

TopElek Grillthermometer – Technische Details

  • Temperaturbereich: - 10 bis 300°C
  • Genauigkeit: +/- 1°C
  • Gewicht: 200 g
  • Maße: 9,2 x 3,4 x 14 cm

Mehr zum Thema Grillen

Grillthermometer im Test-Vergleich 2019: Die besten Grill-Helfer
Weber iGrill: Smarte Grillthermometer im Test-Überblick
Tefal OptiGrill Kontaktgrill Serie im Test-Überblick 2019
Gasgrill-Test-Vergleich 2019: Das sind die besten Modelle


Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Autor Sebastian Greis

Smart Home-Experte mit einem Auge für Details. Ehemaliger Modellbau-Fachredakteur, der jetzt für home&smart untersucht, wie alltagstauglich smarte Haushalts- und Elektrogeräte wirklich sind. Bewertet, testet und vergleicht Smart Home-Geräte wie Kühlschränke, Grills oder Steckdosen und erklärt.