Powerline WLAN Adapter: Tests, Vergleich, Technik & Angebote Powerline WLAN Adapter im Test Check – die Übersicht 2020

Wenn das Internet aus der Steckdose kommt, spricht man von einem Powerline- oder dLAN-Netzwerk. Was dafür benötigt wird, ist ein Powerline Adapter Set. Wichtig ist es, sich vor dem Kauf Gedanken um den Einsatzzweck zu machen. Hier hilft unsere Kaufberatung, im Vorfeld die richtige Entscheidung zu treffen. In unserem Powerline WLAN Test Check, erklären wir, warum man z. B. auf Begriffe wie Mesh, Access Point Steering und Band Steering achten sollte.

devolo Magic 2 Wifi next bietet neben WLAN auch zwei Gigabit LAN-Anschlüsse

Powerline WLAN-Adapter – Das Wichtigste in Kürze verständlich erklärt

Was benötigt man für ein Powerline-Netzwerk, bei dem das Internet aus der Steckdose kommen soll und wie funktioniert es eigentlich? In drei Punkten entschlüsseln wir die „Technik-Magie“.

  • Internet-Router: Damit das Internet aus der Steckdose kommt, benötigen Anwender einen handelsüblichen Router mit einer LAN-Schnittstelle, über den das Internet nach Hause kommt.
  • Powerline LAN-Adapter Brücke: Der erste Powerline LAN-Adapter wird über die LAN-Schnittstelle mit dem Internet Router verbunden und in eine Steckdose gesteckt. Er speist das Internet vom Router in das Hausstromnetz ein.
  • Powerline LAN/WLAN-Adapter: Der Powerline WLAN-Adapter wird in die Steckdose gesteckt, an der das Internet benötigt wird und stellt es dann über eine LAN-Schnittstelle und WLAN zur Verfügung.

Für ein Powerline-Netzwerk werden also mindestens drei Dinge benötigt: ein Router und zwei Powerline-Adapter.

Die besten Powerline WLAN Sets im Vergleich – Bewertungen und Empfehlungen

In unserem Test-Überblick haben wir vier Sets von den renommierten Herstellern devolo, AVM und TP-Link unter die Lupe genommen. Drei Sets bieten Mesh-Funktionalitäten, während das TP-Link TL-WPA8630P Kit eine günstige Mesh-Alternative für kleine Wohnungen darstellt. Das schnellste Powerline bietet unsere Preis-Leistungsempfehlung devolo Magic 2 Wifi next.

devolo Magic 2 Wifi next Starter Kit – Empfehlung für alle, die schnelles Powerline benötigen

Das devolo Magic 2 Wifi next Starter Kit bietet alles, was sich Nutzer wünschen, bei denen herkömmliches WLAN nicht durch die Wände dringt und die ihr Zuhause nicht verkabeln wollen. Mit einer Powerline-Geschwindigkeit von maximal 2.400 Mbit/s schlägt es alle anderen Lösungen in unserem Test Überblick. devolo Magic 2 schafft das dank der von der internationalen Fernmeldeunion (ITU) entwickelten technischen G.hn-Norm. Ein weiterer Vorteil sind die verbesserte Stabilität sowie erhöhte Reichweite von bis zu 500 Metern. Nachteil: Wer sich für das schnelle devolo Magic 2 Powerline-Netz entscheidet, kann es nicht mit anderen Geräten, die den HomePlug AV2 Standard nutzen erweitern.

Das devolo Magic 2 Wifi next Starter Kit bietet einen maximalen Datendurchsatz von 2.400 Mbit/s im Powerline-Netz

Wie gut devolo seine Geräte ausgestattet hat, merken Nutzer schnell an den Ausstattungsdetails. So sind beide im Set enthaltenen devolo Magic 2 Geräte mit einer integrierten Steckdose ausgestattet. Es geht also keine Steckdose verloren. Zudem unterstützt devolo Magic 2 WLAN Mesh-Technologie. Das bedeutet, dass sich alle eingesetzten Adapter untereinander vermaschen und alle unter einem einheitlichen Heimnetzwerknamen arbeiten (SSID). Das ist wichtig, wenn z. B. Geräte wie smarte Lampen oder ein Alexa-kompatible Geräte im Smart Home installiert werden sollen. Denn diese müssen sich immer im gleichen Heimnetzwerk befinden wie das Smartphone, über dessen App sie installiert werden und dem Access Point. Der Access Point bezeichnet das Gerät, über welches das Internet empfangen wird, also Router oder ein devolo Magic 2 Powerline WLAN Adapter.

Ein einheitlicher WLAN-Heimnetzwerk-Name macht aber noch kein ausgereiftes Mesh-System aus. So unterstützt devolo Magic 2 Powerline WLAN auch Access Point Steering und Band Steering. Access Point Steering ist z. B. bei mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets wichtig. Bewegt sich der Nutzer im Haus mit dem Gerät, wird sichergestellt, dass das Internet immer von dem devolo Powerline Access Point aus gesendet wird, das die beste Verbindung liefert - in der Regel also das am nächsten gelegene Gerät. Beim Band Steering erkennt der Access Point, ob das Empfangsgerät nur mit dem 2,4 GHz WLAN zusammenarbeitet oder auch das 5 GHz WLAN nutzen kann. Ist das der Fall, baut es automatisch eine Verbindung über das 5 GHz WLAN auf, das meist störungsfreier ist und einen höheren Datendurchsatz bietet.

Die maximale WLAN-Geschwindigkeit gibt devolo mit 867 Mbit/s an, was einem sehr guten Wert entspricht, der dank MU-MIMO-Technologie erreicht wird. Die Multi-User Multiple-Input-Technik basiert auf dem Einsatz von mehreren Antennen und der Fähigkeit mit mehreren WLAN-Geräten gleichzeitig kommunizieren zu können. Die volle verfügbare Powerline-Geschwindigkeit erhalten Geräte, wenn sie per LAN-Kabel über einen der drei Gigabit-LAN-Schnittstellen am devolo Magic 2 Wifi next Adapter verbunden werden.

devolo Magic 2 Wifi next Starter Kit – wichtige Tests und Bewertungen

  • Das Online-Portal techstage bewertete nach das devolo Magic 2 Wifi next Starter Kit nach dem Test mit der Note „sehr gut“. (Stand: 09/2020)
  • Die renommierte ComputerBild Redaktion vergab nach dem devolo Magic 2 Wifi next Test die Test-Note „gut“. (Stand: 08/2020)
  • Die Redakteure des PC Magazins waren vom devolo Magic 2 Wifi next Starter Kit ebenfalls überzeugt und vergaben das Test Urteil „sehr gut“. (Stand: 09/2020)

devolo Magic 2 Wifi next Starter Kit im Test Check – Preise und beste Angebote

AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E WLAN Set – Empfehlung für FRITZ!Box Nutzer

Auch die Netzwerkspezialisten von AVM haben verschiedene Powerline-Lösungen in ihrem Portfolio. Als zeitgemäß erachten wir das AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E WLAN Set. Der LAN Adapter AVM FRITZ!Powerline 1220E ist für die Verbindung von Router und Stromnetz zuständig und bietet 2 Gigabit LAN-Anschlüsse. Somit verliert man einen Anschluss am Router und gewinnt ihn am Adapter wieder hinzu. Zudem verfügt der LAN-Adapter über eine integrierte Steckdose, eine Funktion, die bei Powerline-Adaptern als „Passthrough“ bezeichnet wird. Schade: beim zweiten Gerät, dem Powerline-Adapter 1260E mit WLAN wurde im Vergleich zu unserer devolo-Empfehlung auf eine integrierte Steckdose verzichtet. Das bedeutet, das an der Verwendungsstelle eine Steckdose verloren geht.

Das AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E Set bietet den perfekten dLAN-Einstieg im FRITZ! Universum

Beim Powerline-Übertragungsstandard setzt AVM auf die bewährte HomePlug AV2-Norm, die auch von den TP-Link Modellen in unserem Test-Überblick zum Einsatz kommt. Maximal ist damit ein Datendurchsatz von 1.200 Mbit/s möglich. Die Hälfte von dem, was devolo Magic 2 Wifi next an Geschwindigkeit bietet. Wie das devolo Modell bietet auch das AVM Powerline Set mit den beiden Adaptern 1260E und 1220E volle Mesh-Funktionalität mit Access Point Steering und Band Steering – allerdings nur in Zusammenarbeit mit anderen kompatiblen AVM FRITZ!Geräten. Dazu zählen z. B. die beliebten AVM Router FRITZ!Box 7590 oder FRITZ!Box 7530.

Wie auch devolo Magic 2 Wifi next unterstützt das AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E WLAN Set MU-MIMO-Technik und schafft im 5 GHz WLAN-Netz einen Datendurchsatz von maximal 866 Mbit/s. Im 2,4 GHz WLAN übertrifft AVM mit einer Geschwindigkeit von maximal 400 Mbit/s die devolo Konkurrenz.

Das AVM Powerline Starter Set ist eine gute Wahl für alle, die bereits eine Mesh-fähige AVM FRITZ!Box zu Hause haben. Hat diese bereits WLAN integriert, arbeitet sie mit dem AVM FRITZ!Powerline WLAN-Adapter zusammen, so dass beide ein Mesh-Netzwerk knüpfen können. Bei einem anderen Router müssen Nutzer erst abklären, ob er sich mit dem FRITZ!Powerline Adapter vermaschen kann.

AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E WLAN Set – wichtige Tests und Bewertungen

  • Das Online-Magazin techstage vergab nach dem Test des AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E WLAN Sets die Test Note „sehr gut“. (Stand: 06/2018)
  • Die Experten von ComputerBild hatten das AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E ebenfalls im Test und vergaben die Test Note „gut“ (2,3). (Stand: 06/2019)
  • Im AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E Test von heimwerker.de erzielte die Powerline-Lösung 5 von 5 Sternen. (Stand: 2018)

AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E im Test Check – Preise und beste Angebote

TP-Link Deco P9 Powerline Mesh Set – Empfehlung für Einsteiger

Eine Sorglos-Lösung bietet TP-Link mit seinem Deco P9 Powerline Mesh Set. Wer keine FRITZ!Box hat und auf der Suche nach einem Mesh-System ist, das auch Powerline findet im TP-Link Mesh Set eine sehr gute Lösung. Für den Betrieb wird das WLAN vom DSL-WLAN-Router komplett an Deco P9 übergeben. Im Vergleich zu den anderen Lösungen in unserem Test Überblick sind deshalb beide Set-Geräte WLAN-fähig. Der Vorteil ist eine optimal abgestimmte Mesh-Verknüpfung, inklusive Access Point Steering und Band Steering.

Mesh für alle! Das TP-Link Deco P9 Powerline WLAN Mesh Set macht's möglich

Wie die oben beschriebenen AVM FRITZ!Powerline Geräte nutzt auch TP-Link den HomePlug AV2 Standard für die Datenübertragung im Stromnetz, kommt allerdings nur auf theoretische Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbit/s. Abhängig ist der Datendurchsatz immer von der Entfernung zu den anderen Access-Punkten sowie den elektrischen Geräten, die noch im Stromnetz angeschlossen sind. Im 5 GHz WLAN-Netz schafft TP-Link Deco P9 einen maximalen Datendurchsatz von 867 Mbit/s, im 2,4 GHz WLAN 300 Mbit/s. Das darf als Standard in der gehobenen Geräteklasse angesehen werden. Natürlich bietet das System die Mesh-Funktionen Access Point Steering und Band Steering.

Wer sich nicht groß in Netzwerkthemen einarbeiten will, wird die Einfachheit der Einrichtung und des Betriebs schnell zu schätzen wissen. Wer gerne eigene Netzwerkeinstellungen vornimmt, kann mit TP-Link Deco P9 an technische Grenzen stoßen. TP-Link will es den Nutzern einfach machen und schafft das auch. Leider geht mit jedem Deco P9 Gerät auch ein Steckdosenplatz verloren.

TP-Link Deco P9 Powerline WLAN Mesh Set – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Mesh WLAN-Systeme Vergleichs-Test von ComputerBase erhielten TP-Link Deco P9 und eero Pro als einzige Modelle eine Empfehlung. (Stand: 11/2019)

TP-Link Deco P9 Powerline WLAN Mesh Set im Test Check – Preise und beste Angebote

TP-Link TL-WPA8630P Kit im Test Check – Empfehlung für Sparer und kleine Haushalte

Das Powerline Set TP-Link TL-WPA8630P Kit bietet gute Powerline-Geschwindigkeitswerte, die sich nicht vor denen der anderen Kandidaten in unserem Test Überblick verstecken müssen. So bietet das Powerline Set einen maximalen Datendurchsatz im Stromnetz von 1.300 Mbit/s. Auch die WLAN-Geschwindigkeiten können sich sehen lassen: 867 Mbit/s im 5 GHz WLAN und 450 Mbit/s im 2,4 GHz WLAN.

Das Powerline-Kit TP-Link TL-WPA8630P ist eine gute Lösung für kleinere Wohnungen, die kein ausgewachsenes Mesh-Netzwerk benötigen

Was die Mesh-Funktionalität betrifft, kann das Powerline-Set allerdings mit den anderen Geräten im Test Überblick mithalten. TP-Link TL-WPA8630P beherrscht zwar Wifi Clone, wobei der vorhandene WLAN-Netzwerkname und dessen Einstellungen übernommen werden und ähnelt damit einem Mesh System, verfügt aber nicht über Mesh-typische Funktionen wie Access Point Steering oder Band Steering.

Kurz gesagt: Das TP-Link TL-WPA8630P bietet gute Geschwindigkeitswert und übernimmt den Netzwerknamen eines vorhandenen WLAN-Heimnetzwerkes. Wer z. B. nur eine 2-Raumwohnung mit alten Stahlbetonwänden bewohnt, die kein WLAN-Signal durchlassen, kann damit beide Räume günstig mit Internet versorgen. Im ersten Raum übernimmt der DSL-WLAN-Router die Aufgabe und speist via TP-Link TL-PA8010P die Daten ins Stromnetz ein, im zweiten Raum kommt der TP-Link Powerline Adapter TL-WPA zum Einsatz. Aber auch ein fehlendes Internet im Keller-Hobbyraum lässt sich mit dem günstigen TP-Link Powerline-Set schnell WLAN-fähig machen.

TP-Link Deco P9 Powerline WLAN Mesh Set im Test Check – Preise und beste Angebote

Powerline WLAN Sets im Vergleich – die technischen Daten

Das devolo Magic 2 Wifi next Starter Kit bietet den höchsten Powerline Datendurchsatz. Ein höherer Datendurchsatz ist bei einem Powerline-Netzwerk besonders vorteilhaft, denn es bedeutet, dass auch in weiter entfernte Regionen noch ausreichend Daten per WLAN oder LAN zur Verfügung stehen. Das AVM FRITZ!Powerline Set 1260E/1220E eignet sich vor FRITZ!Box-Nutzer. Wer sich um Router-Einstellungen keine großen Gedanken machen will und eine Altbauwohnung mit dicken Betonwänden WLAN-Mesh-fähig machen will, ist mit dem TP-Link Deco P9 Powerline Mesh Set gut beraten. Nutzer die kein Mesh WLAN-Netzwerk benötigen können mit dem TP-Link TL-WPA8630P kleine Wohnungen günstig mit Powerline und WLAN versorgen.

Stand: 09/20209

devolo Magic 2 Wifi next Starter Kit

AVM FRITZ!Powerline 1260E/1220E WLAN Set

TP-Link Deco P9 Powerline WLAN Mesh Set

TP-Link TL-WPA8630P Kit

Powerline LAN Adapter

devolo MAGIC 2 LAN Adapter

AVM FRITZ!Powerline 1220E LAN Adapter

Deco P9

TP-Link TL-PA8010P

Geschwindigkeit, max.

2.400 Mbit/s

1.200 Mbit/s (HomePlug AV2)

1.000 Mbit/s (HomePlug AV2)

1.300 Mbit/s (HomePlug AV2)

Anschlüsse

1x Gigabit LAN

2x Gigabit LAN

2x Gigabit

1x Gigabit LAN

Integrierte Steckdose

ja

ja

nein

ja

G.hn Funkstandard

ja

nein

nein

nein

Verschlüsselung

AES-128-Bit

AES-128-Bit

k. A.

AES-128-Bit

Powerline WLAN Adapter

devolo MAGIC 2 Wifi next Adapter

AVM FRITZ!Powerline 1260 E WLAN Adapter

Deco P9

TP-Link TL-WPA8630P

Powerline Geschwindigkeit, max.

2.400 Mbit/s

1.200 Mbit/s (HomePlug AV2)

entfällt

1.300 Mbit/s (HomePlug AV2)

Dualband

ja

ja

ja

ja

Geschwindigkeit 2,4 GHz, max.

300 Mbit/s

400 Mbit/s

300 Mbit/s

450 Mbit/s

Geschwindigkeit 5 GHz, max.

867 Mbit/s

866 Mbit/s

867 Mbit/s

867 Mbit/s

WLAN-Standards

802.11 a/b/g/n/ac/k/r/v

802.11 g/b/a/n/ac

802.11 a/b/g/n/ac

802.11 a/b/g/n/ac

Integrierte Steckdose

ja

nein

nein

ja

Anschlüsse

2x Gigabit LAN

1x Gigabit LAN

2x Gigabit

3x Gigabit LAN

Ausstattung Powerline Set

 

 

 

 

2x2 MiMo

ja

ja

ja

ja

Mesh

ja

ja

ja

nein

Access Point Steering

ja

ja

ja

nein

Band Steering

ja

ja

ja

nein

Übernahme Netzwerkname

ja

ja

ja

ja, WLAN-Cloning

Verschlüsselung

ja, WPA/WPA2/WPA3 Personal,

ja, WPA2

ja, WPA-PSK/WPA2-PSK

WEP mit 64/128 Bit; WPA-PSK/WPA2-PSK

Besonderheiten

Gästenetzwerk, Zeitschaltung, Kindersicherung

Gästenetzwerk, Zeitschaltung, Kindersicherung

Gästenetzwerk,

Gästenetzwerk, Zeitschaltung

UVP

185,60 Euro

169 Euro

169,90 Euro

94,90 Euro

 

So kam unsere Expertenbewertung zu den Powerline WLAN Sets zustande

Powerline WLAN Systeme zählen zu den begehrten Netzwerkprodukten im Heimbereich. Sie ermöglichen Nutzern, Internet und WLAN auch dort ohne bauliche Maßnahmen zur Verfügung zu stellen, wo WLAN-Router aufgrund baulicher Gegebenheiten versagen. Bei der Auswahl und Bewertung war uns besonders die Zukunftsfähigkeit der Lösungen wichtig. Insbesondere Mesh WLN und Mesh-Funktionen spielen im Smart Home und Internet of Things (IoT) eine große Rolle. Um einen Tunnelblick zu vermeiden, haben wir uns für unsere 360 Grad Experten-Bewertungen auch die Meinung und Test-Ergebnisse anderer Redaktionen angesehen. Für unsere Empfehlungen haben wir keine Zuwendungen von den im Artikel genannten Herstellern erhalten.

Powerline-Adapter Test Übersicht – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Der erste Schritt, um das Internet über die Stromleitung in sein Zuhause zu bekommen, ist die Wahl der richtigen Hardware. Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller die jeweils unterschiedliche Adapter-Modelle mit verschiedenen Funktionen und Leistungen anbieten. Am besten sollten nur Adapter eines Herstellers genutzt werden, vor allem, wenn die Mesh-Funktionen zum Tragen kommen sollen. Auf die folgenden Punkte ist vor dem Kauf eines Adapters zu achten:

WLAN-Geschwindigkeit: Mit Bezeichnungen wie 300, 450 oder 867 Mbit/s ist immer die Brutto-Übertragungsrate gemeint, welche vom Hersteller unter optimalen Bedingungen gemessen wurde. Diese wird in der Praxis so gut wie niemals erreicht. In der Praxis wird eine tatsächliche Geschwindigkeit von ca. einem Drittel der angegebenen Werte erreicht.

Funktionsschema eines Powerline-WLAN-Netzwerks

Beim Kauf eines Powerline-Adapters sollte man im Zweifel immer zum schnelleren Modell greifen. Ein 1.200 Mbit/s Adapter schöpft zwar in der Theorie einen Internet-Anschluss mit einer 16 Mbit/s nicht voll aus, wächst aber mit einem Geschwindigkeits-Upgrade beim Provider mit. Zudem ist nicht nur der Internetanschluss relevant, da viele vernetzte Geräte im Haus auch immer öfter untereinander kommunizieren. Wer z. B. einen heimischen Medien-Server betreibt, kann hier auch von größeren Geschwindigkeiten profitieren. Keinesfalls sollten Nutzer Powerline-Adapter nutzen, dessen Geschwindigkeit geringer ist als die beim Internetanbieter gebuchte Geschwindigkeit, da diese dann eine schnelle Internetleitung verlangsamen.

Integrierte Steckdose: Wer den Powerline-Adapter an einer Steckdose betreiben will, an der bereits ein Gerät angeschlossen ist, sollte darauf achten, dass der dLAN-Adapter eine integrierte Steckdose besitzt, so dass die Wandsteckdose durch die Belegung des Adapters nicht "verloren" geht.

Anschlüsse: es gibt Powerline-Adapter mit nur einem, zwei oder sogar drei LAN-Ports bzw. Ethernet-Anschlüssen zur Anbindung weiterer Geräte. LAN-Anschlüsse bieten den Vorteil, dass auf der Strecke zum Endgerät nicht so viele Daten verloren gehen, wie bei einer WLAN-Funkverbindung. Wer z. B. einen 4K 55 Zoll TV oder eine Playstation mit dem Internet verbinden will, sollte überlegen, diese Geräte per LAN-Kabel mit dem Powerline-Adapter zu verbinden.

WLAN-Access-Point: Powerline Adapter mit WLAN-Funktion dürfen als Standard gelten. Denn da IoT (Internet of Things) ist mittlerweile auch im Privathaushalt weit verbreitet. WLAN-Steckdosen, -Lampen oder Haushaltsgeräte vernetzen sich immer mehr. Wir empfehlen deshalb, immer zu einem Powerline-Adapter mit integriertem WLAN-Modul zu greifen.

Verschlüsselung: Damit gesendete Informationen im Stromnetzwerk nicht von anderen Personen ausgelesen werden können, sollten Nutzer beim Kauf eines Powerline-Adapters darauf achten, dass der Powerline-Adapter die Daten nur verschlüsselt überträgt. Alle Powerline-Adapter in unserem Test-Überblick bieten die strenge 128 Bit AES-Verschlüsselung.

KIT oder Einzel-Adapter: Zu einem Powerline-Netzwerk gehören immer mindestens zwei oder mehr Geräte. Das erste dient als Router-Brücke, welche die Internetdaten vom Router ins Stromnetz überträgt. Der zweite Powerline-Adapter transportiert die Daten aus dem Stromnetz zum Verwendungsgerät.

MU-MIMO-Technik: Hierbei handelt es sich um das so genannte „Multi User Multiple Input Multiple Output“-Verfahren, bei dem mehrere Sende- und Empfangsantennen zur drahtlosen Kommunikation genutzt werden. Multi User steht für die technische Eigenschaft, dass mehrere Geräte gleichzeitig mit Daten versorgt werden können. Bei der MU-MIMO Technik kommen gewöhnlich 2x2 Antennen zum Einsatz. 1x1 bedeutet, das ein Gerät einen Stream verarbeiten kann, ein 2x2 Gerät 2 Streams gleichzeitig. Damit MU-MIMO zum Tragen kommt, müssen sowohl Powerline Adapter als auch Endgerät die MU-MIMO-Technologie unterstützten.

Powerline Netzwerks installieren – so geht‘s

  1. Anzahl der benötigten Powerline Adapter festlegen.
  2. Powerline Adapter kaufen, für den Anfang werden mindestens zwei Adapter benötigt.
  3. Ersten Powerline Adpater mit einem LAN-Kabel mit dem Router verbinden und in eine Steckdose stecken. Danach die Netzwerkeinrichtung gemäß Anleitung vornehmen.
  4. Zweiten Powerline Adapter in dem Hausbereich in die Steckdose stecken, der mit Internet versorgt werden soll.
  5. Auf Wunsch online-intensive Geräte per LAN-Kabel mit dem dem Powerline Adapter verbinden.

Wichtig! Powerline-Adapter nicht in einer Mehrfachsteckdosenleiste einsetzen. Der Powerline-Adapter muss direkt in einer Wandsteckdose eingesteckt werden.

Powerline absichern – so geht‘s

Gute Powerline Adapter schützen den Datenverkehr im Stromnetz mit einer starken AES-Verschlüsselung. Zusätzlich sollten Nutzer nach der Installation umgehend das Standardpasswort des Powerline-Adapters ändern. Das Standard-Passwort befindet sich in der Regel in der Anleitung oder auf der Geräterückseite. Oft lautet das Standard-Passwort: „HomePlug“ oder „HomePlug AV“. Die Vergabe des Passworts muss für jeden Powerline Adapter einzeln vorgenommen werden. Das neue Passwort muss für alle Adapter gleich lauten, damit diese miteinander kommunizieren können.

Wird das Standardpasswort nicht geändert, gehe Nutzer das Risiko ein, dass ein Nachbar den gleichen Powerline Adapter mit dem Standard-Passwort nutzt. Zwar ist ein Powerline Adapter immer auf einen Stromkreis begrenzt, so dass keine verwertbaren Daten mehr über den Stromzähler hinaus gesendet werden, es sollen jedoch auch schon Ausnahmen vorgekommen sein.

Zusätzlich sollten Nutzer den Namen des Heimnetzwerks ändern, da dieser in der Regel die Grundlage zur Datenverschlüsselung bildet. Wählt ein Anwender einen neuen Namen, generiert der Adapter einen neuen Netzwerkschlüssel, der von jedem Powerline Adapter im Netzwerk genutzt wird. Zum Einsatz kommt in der Regel der starke 128bit Advanced Encryption Standard (AES-128). Der Standard gilt als sicher, viele Banken nutzen mittlerweile aber bereits AES-256 als Standardverschlüsselung. (Stand: 09/2020)

Was ist Powerline oder dLAN?

dLAN steht für direct LAN, mittlerweile hat sich jedoch der synonyme Begriff Powerlan durchgesetzt. Vereinzelt ist auch noch der Begriff PLC (Powerline Communication) in Verwendung. Powerline bedeutet übersetzt Stromleitung. In der Computersprache steht der Begriff Powerline jedoch für Internet aus der Steckdose.

Wie funktioniert die Powerline Technik?

Bei der Powerline Technologie wird die Stromleitung des Hauses bzw. der Wohnung zur Übertragung der Internet Datenpakete genutzt. So kann jedes Zimmer, das eine Steckdose besitzt, Zugang zum Internet erhalten, ohne dass der Nutzer dafür ein Kabel verlegen muss. Die normale Stromverteilung wird dadurch nicht beeinflusst, da die Datenübermittlung auf einer anderen Frequenz erfolgt.

Was ist HomePlug AV?

HomePlug (1.0) ist eine Marke für Powerline-Adapter Spezifikationen und soll zur Standardisierung beitragen. Das betrifft nicht nur Adapter zur Übertragung von Ethernet-Paketen, sondern auch beispielsweise Audio-HomePlug-Stecker. Die Unterschiede der Adapter liegen hauptsächlich in den Übertragungsraten und in der Sicherheit der Datenübertragung, also welche Verschlüsselungs-Methode zum Einsatz kommt. Viele Powerline Modelle arbeiten nach den Spezifikationen von HomePlug AV, wobei das AV für Audio/Video steht. Das bedeutet, dass Video-/Audio-Streaming in DVD-Qualität über die Adapter möglich ist.

HomePlug 1.0 ermöglichte Datenraten von bis zu 85 Mbit/s. Abgelöst wurde dieser von HomePlug AV, der eine Übertragungsrate von bis zu 200 Mbit/s bietet. Mit dem HomePlug AV2 Standard sind bessere Datenraten im Stromnetz möglich. Wofür alle aktuelleren Bezeichnungen im Detail stehen haben wir im nachfolgenden Abschnitt zusammengetragen:

HomePlug AV

  • Info: Vorgestellt im Jahr 2005; Nachfolger von HomePlug 1.0
  • Geschwindigkeit: bis zu 200 Mbit/s
  • Verschlüsselung: 128-Bit-AES
  • Kompatibel: Nicht zwingend rückwärtskompatibel (HomePlug 1.0)

HomePlug AV2 / IEEE 1901

  • Info: Vorgestellt im Jahr 2009 - Endfassung seit 2012; Erweiterung von HomePlug AV
  • Geschwindigkeit: bis zu 600 Mbit/s
  • Verschlüsselung: 128-Bit-AES
  • Kompatibel: Rückwärtskompatibel (HomePlug AV)

1.200 Mbit/s HomePlug AV2

  • Info: nutzt MIMO-Technik (Zusätzlich zu Phase und Neutral wird noch der Erd-Leiter zur Übertragung genutzt)
  • Geschwindigkeit: bis zu 1.200 Mbit/s

1.800 Mbit/s HomePlug AV1800

  • Info: nutzt MIMO-Technik (Zusätzlich zu Phase und Neutral wird noch der Erdleiter zur Übertragung genutzt)
  • Geschwindigkeit: bis zu 1.800 Mbit/s

Was sind die Vorteile von Powerline Adaptern?

  • Bringt unkompliziert Internet in jeden Raum mit Stromanschluss
  • Sehr einfache Installation
  • Keine Kabelverlegung nötig
  • Flexible Erweiterbarkeit mit weiteren Powerline Adaptern
  • Kombination mit LAN und WLAN möglich

Was sind die Nachteile von Powerline Adaptern?

  • Hohe Powerline Adapter Preise
  • Schlechtere Signalübertragung bei alten Stromleitungen
  • Leistungseinbußen bei Störquellen im Stromnetz, z. B. Elektrogeräte mit hohem Stromverbrauch

Warum nicht WLAN-Repeater anstatt Powerline WLAN Adapter?

  • Ein WLAN-Repeater ist aufgrund baulicher Gegebenheiten oft nicht in der Lage, mit dem WLAN-Router oder anderen WLAN-Repeatern zu kommunizieren. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Funkwellen keine Mauern durchdringen können. Trotzdem wird WLAN von vielen Geräten benötigt, z. B. Smartwatches, Smartphones, Tablets oder intelligenten Lautsprechern. Hier können WLAN Adapter das Internet im Raum aus der Steckdose beziehen und dann sowohl über WLAN oder LAN zur Verfügung stellen.
  • Ein Powerline WLAN Adapter kann eine optimale Lösung sein, wenn es darum geht einen Altbau in ein Smart Home zu verwandeln. Es müssen keine Umbauarbeiten für das Verlegen neuer Leitungen vorgenommen werden. Nutzer sollten jedoch darauf achten, dass die Adapter eine integrierte Steckdose bieten, da besonders in älteren Wohnungen und Gebäuden die Anzahl der Steckdosen begrenzt sind.

Wie gut sind Powerline Adapter?

Moderne Powerline Adapter mit einem maximalen Datendurchsatz von zirka 1.000 Mbit/s und einer WLAN-Stärke von ca. 800 Mbit/s im 5 GHz WLAN bieten genug Leistung für 4K Streaming und den gleichzeitigen Betrieb mehrerer Internet-Geräte. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass der Powerline Adapter Mesh-fähig ist, wenn eine größere Wohnung Internet aus der Steckdose erhalten soll.

Was kostet ein Powerline Adapter?

Ein gutes Powerline Adapter Set mit 2 Geräten und einem Datendurchsatz von 1.000 Mbit/s und einer WLAN-Stärke von ca. 800 Mbit/s im 5 GHz WLAN und 400 Mbit/s im 2,4 GHz WLAN-Netz mit Mesh-Funktionalität kostet zirka 150 bis 200 Euro. Wer eine kleinere Wohnung bewohnt und auf Mesh-Funktionen verzichten kann, erhält ein leistungsfähiges Powerline Adapter Set bereits für unter 100 Euro.

Was braucht man für Powerline?

Für den Aufbau eines Powerline Netzwerks benötigt man mindestens ein DSL-Modem mit LAN-Anschluss, einen Powerline Adapter, der als Brücke zwischen DSL-Modem und Steckdose fungiert sowie einen Powerline Adapter, der in dem Raum in die Steckdose gesteckt wird, in dem Internet benötigt wird.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

Mehr zu Powerline
Mit dem devolo dlan WiFi Outdoor Starter Set ist WLAN im Garten kein Problem mehr
WLAN im Freien mit Outdoor-Repeater, Access Points und Powerline
WLAN im Garten – Mehr Internet-Reichweite per Outdoor-Repeater

Wer im Sommer lieber im Garten online surft oder arbeitet, steht vor der Aufgabe, das Internet ins Freie zu holen. Unsere Experten zeigen, wie mit Lösungen…

Für ein vernetztes Smart Home ist ein gut funktionierendes WLAN Netzwerk essentiell
WLAN optimieren, beschleunigen, stabilisieren
WLAN verbessern: Die 8 besten Tipps zum Optimieren des Netzwerks

Ein Smart Home ohne drahtlose Internetverbindung ist wie Suppe ohne Salz. Doch oft ist es schwierig, die komplette Wohnung mit einem gleichmäßigen…

Das devolo dLAN 1200+ Powerline Starter Kit bringt Highspeed-Internet ins entfernte Wohnzimmer
devolo dLAN 1200+ Starter Kit: Vergleich, Funktionen und Angebote
devolo dLAN 1200+ Powerline Starter Kit im Test-Überblick

Netzwerkkabel in Haus oder Mietwohnung zu verlegen macht keinen Spaß. Zum Glück lässt sich auch das vorhandene Stromnetz als Internet-Netzwerk nutzen. Wer…

TP-Link AV600 Powerline-Adapter KIT: Macht das Stromnetz zum Internet-Netzwerk
TP-Link TL-PA4020P KIT: Vergleich, Funktionen und Angebote
TP-Link AV600-Powerline-Adapter KIT im Test-Überblick

Die Netzwerk- und Smart Home-Experten von TP-Link geben Nutzern ihres TP-Link TL-PA4020P KIT die Möglichkeit, das Internet auch in entlegene Winkel des Hauses…

Wenn das Internet aus der Steckdose kommt: AVM FRITZ!Powerline 546E
FRITZ!Powerline: Tests, Vergleich und Angebote
FRITZ!Powerline 546E Test-Übersicht: Internet aus der Steckdose

Der FRITZ!Powerline 546E kombiniert die schnelle Vernetzung via Stromleitung mit den flexiblen Eigenschaften des WLAN. Nutzer können so das Internet in…

Der neue Outdoor-dLAN-Adapter sorgt zum Beispiel bei der nächsten Party für gute Musik
dLAN WiFi Outdoor Adapter für Streaming und Co.
devolo WiFi Outdoor-Adapter bringt das Internet in den Garten

Mit dem devolo dLAN WiFi Outdoor Adapter gibt es ab sofort keine Ausrede mehr, nicht nach draußen zu gehen. Mit bis zu 500 Mbit/s Powerline-Geschwindigkeit…

Die AVM FRITZ!Powerline Zwischenstecker gibt es einzeln oder in praktischen Sets
Kaufberatung, Tests und Bewertungen zu FRITZ!Powerline Adaptern
AVM FRITZ!Powerline Test-Überblick 2018: Preise und Funktionen

Wer nach und nach sein Zuhause vernetzen möchte, ist mit den FRITZ!Powerline Zwischensteckern gut beraten. Sie kosten meist 50 Euro bis 120 Euro und…

Das WLAN-Signal endlich verbessern. Dabei hilft das D-Link Powerline Starterset
WLAN-Stärke verbessern
PowerLine Starter Kit DHP-W611AV - Internet über Stromleitung

DHP-W611AV - Bessere Konnektitvität im WLAN-Netz, auch in größeren Räumlichkeiten - das bietet Ihnen das PowerLine AV1000 WiFi AC Starter Kit DHP-W611AV.…

Abbildung des PowerLINE 1000 + WiFi Bundle
Heimnetzwerk Reichweite erhöhen
Netgear PLW1000 + WLAN | Das Powerline-Adapter Set

Mit dem Netgear Powerline Adapter PLW1000 erweitern Sie Ihr WLAN-Netzwerk auf bis zu 1000 Mbit/s. PowerLINE, das Internet aus der Steckdose, nimmt einen immer…

2000Mbit Powerline AV2 Kit DHP-701AV - mehr Power aus der Steckdose
Damit wird WLAN auch in den letzten Winkeln des Hauses verfügbar
2000Mbit Powerline AV2 Kit DHP-701AV | Mehr Power dank MIMO

Mit dem D-Link DHP-701AV erweitert der namhafte Hersteller D-Link sein Portfolio um eine neue Alternative. Das MIMO Powerline AV2 Kit (vollständiger Name:…

FRITZ!Powerline 1240E WLAN
AVM Powerline-Modul für die Steckdose
FRITZ!Powerline 1240E | WLAN-Adapter für das Netzwerk

Der FRITZ!Powerline 1240E Adapter ist eine Erweiterung für das eigene Zuhause. Indem das Powerline-Modul in eine freie Steckdose gesteckt wird, erweitert er…