Preise, Tests und Bewertungen zu den Top 5 Gaming Laptops Die 5 besten Gaming Laptops im Test-Vergleich 2019

Die Gaming-Szene wächst rasant, immer mehr Leute begeistern sich für die virtuellen Spielewelten. Für viele ist ein fester Gaming Setup mit Desktop, Monitor und Tastatur allerdings keine Alternative; es fehlt die Mobilität und Flexibilität. Genau hier setzen die Gaming Laptops an, die mittlerweile so weit entwickelt sind, dass sie auch mit High-End Gaming PCs mithalten können. Die Gaming Laptop-Hersteller MSI, Razer, Acer und Asus liefern sich in unserem Vergleich ein knappes Rennen. Die Vielfalt an Gaming Laptops ist riesig und die Entscheidung fällt schwer; deshalb haben wir die besten Geräte verglichen und dafür Reviews, Experten-Tests, Herstellerdaten und Kundenbewertungen ausgewertet.

High-End Gaming Laptops bieten trotz hoher Leistung noch Mobilität im Alltag

Unsere Preis-Leistungsempfehlung: Gaming Laptop MSI GE75 8SG

Der MSI GE75 8SG überzeugt mit der besten Leistung für Gaming Laptops, die nicht als Desktop-Ersatz dienen. Mit 2,7 kg Gewicht ist das Gerät ebenso portabel wie die Konkurrenz, verfügt aber über eine reguläre RTX 2080 Grafikkarte. Diese ist zwar größer und schwerer als die im Razer Blade Pro verbaute Max-Q Version, bringt dafür aber auch mehr Leistung. Wer ausschließlich auf die bestmögliche Performance und die höchste Frame-Anzahl im Spiel aus ist, liegt mit dem MSI GE75 Gaming Laptop genau richtig. Abstriche müssen im Hinblick auf die Lautstärke der Lüfter und des Gehäuses gemacht werden; dafür ist der Preis im Test-Vergleich zum zweitplatzierten Razer Modell deutlich geringer.

1. Platz im Test-Vergleich – Gaming Laptop MSI GE75 8SG Raider

msi-ge75-raider-testsieger

 

Das Gaming Notebook MSI GE75 hebt sich durch seine RTX 2080 von der Konkurrenz ab - trotz der verbauten Vollwert-Grafikarte schafft es der Gaming Laptop relativ kompakt zu bleiben. Mit einem Gewicht von 2,7 kg und einer Bildschirmdiagonale von 17,3 cm ist das Gerät eine mobile Gaming-Maschine, die wirklich jedes Spiel auf hohen Grafikeinstellungen ermöglicht. Der verbaute 6-Kern Intel Core i7-8750H Prozessor ist für aktuelle Spiele mehr als ausreichend, auch leichte Foto- und Videobearbeitung ist damit problemlos möglich. Der Lüfter des MSI GE75 wird - wie bei Gaming Laptops üblich - sehr laut. Bis zu 54 dB produzieren die Lüfter bei maximaler Auslastung, das entspricht der Lautstärke eines herkömmlichen Kühlschranks. Der zweitplatzierte Razer Blade ist etwa drei dB leiser. Beim Display handelt es sich um ein 144 Hz „Wide View (IPS grade)“ Panel mit einer Auflösung von 1.920x1.080p.

Die Performance des MSI GE75 8SG Gaming Laptops

Die Taktfrequenz des verbauten Intel Core i7-8750H Prozessors beträgt bei Belastung aller Kerne 2,8 GHz, auch mit verbundenem Stromkabel. Trotzdem bewältigt der Laptop alle Aufgaben ohne große Mühe. Hitzebedingte Taktfrequenzdrosslung ist dank der extrem effizienten Kühlung kein Problem. Das verbaute Dynaudio Soundsystem bietet eine ausreichende Lautstärke zum Serien streamen oder Musik hören. Bei hohen Leistungsanforderungen übertönt der Lüfter jedoch leider die Lautsprecher - beim Zocken sind Kopfhörer also definitiv empfohlen.
Die verbaute Grafikkarte RTX 2080 liefert den Erwartungen entsprechend ab und befördert den MSI GE75 auf unseren Platz 1. Im Test-Vergleich erzielte der Laptop von MSI konstant die höchste Frame-Rate. Triple A Titel wie Rise of the Tomb Raider, Doom, Far Cry 5 oder Metro Exodus können auf den höchsten Settings mit 60 FPS und mehr gespielt werden.

Das Display des MSI GE75 8SG Gaming Laptops

Mit einer Auflösung von 1.920x1.080, einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz und dem IPS Panel ist das 17,3 Zoll große Display ein Traum für jeden Gamer. Die Farbraumabdeckung ist für Spiele absolut ausreichend und dank des matten Displays stört auch Sonneneinfall nicht. Die Auflösung garantiert hohe FPS Werte, um in Shootern immer die Oberhand zu behalten. G-Sync fähig ist das Display leider nicht, was aber bei einem Gerät dieser Ausstattung ein weniger großes Problem darstellt, da G-Sync Leistungsschwächen ausgleicht. Diese sind bei diesem Laptop jedoch praktisch nicht vorhanden.

Mit der 512 Gigabyte großen SSD lädt der Laptop in kürzester Zeit jegliche Applikationen

 

Das Gehäuse des MSI GE75 8SG Gaming Laptops

Der MSI GE75 ist der einzige Laptop mit einer RTX 2080, der mit 2,7 kg unter der 3 kg-Marke liegt und tatsächlich noch als ein Laptop definiert werden kann. Um den schmaleren Formfaktor und das geringe Gewicht zu erreichen, wurde am Material des Gehäuses gespart. Auf der Oberseite und Tastatur wurde Aluminium verwendet, die Unterseite ist aus Plastik; der Laptop ist also robust, aber im Vergleich zu Zephyrus und Razer Blade ist das Gehäuse qualitativ schlechter.

Der Speicher des MSI GE75 8SG Gaming Laptops

Im MSI GE75 sind zwei Massenspeicher verbaut: eine M.2-NVMe-SSD mit 512 Gigabyte und eine ein Terabyte große Festplatte. Des Weiteren sind 16 GB DDR4 mit einer Speichergeschwindigkeit von 2666 MHz verbaut.
Kamera und Tastatur des MSI GE75 8SG Gaming Laptops
Die Kamera ist, wie bei den meisten Gaming Laptops, nicht sonderlich gut. Die Kamera nimmt in 720p mit 30 FPS auf. Die Tastatur ist solide und trotz des vergleichsweisen kompakten Designs des MSI GE75 mit präzisem und leisem Tastenanschlag ausgestattet. Manko an der Tastatur ist, dass im Bereich der WASD Tasten die Temperaturen unangenehm hoch werden können.

Anschlüsse des MSI GE75 8SG Gaming Laptops

Der MSI GE75 verfügt über die folgenden Anschlüsse:
3x USB-A 3.1, 1x HDMI 2.0, 1x Mini-Displayport 1.2, 1x Kensington-Lock, 1x RJ45, 1x 3,5mm Mikrofon und Kopfhörer sowie 1x USB-C 3.1; ein SD-Kartenleser ist ebenfalls vorhanden. Leider handelt es sich bei dem USB-C Anschluss nicht um Thunderbolt.

Die Tastatur des MSI GE75 8SG verfügt über RGB Hintergrundbeleuchtung

 

Vorteile des MSI GE75 8SG Gaming Laptops

  • Gaming mit maximalen Grafikeinstellungen
  • RTX 2080
  • Intel Core i78750H
  • Große HDD und SSD
  • Gut zu transportieren

Nachteile des MSI GE75 8SG Gaming Laptops

  • Kein GSync
  • Hoher Preis
  • Kein 4K oder UHD Display

MSI GE75 8SG – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Experten von notebookcheck.net bewerteten den MSI GE75 8SG nach dem Test mit 88%, besonders gefiel ihnen das kompakte Design trotz GeForce RTX 2080 (Stand: 06/2019)
  • Bei 17zollnotebookstest.de erhielt der MSI GE75 8SG Gaming Laptop im Test eine Bewertung von 8,5 von 10. (Stand: 07/2019)
  • Im Test von firstpost.com bekam der MSI GE75 8SG Gaming Laptop 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 07/2019)
  • Die Stiftung Warentest hat das Gaming Laptop MSI GE75 8SG bislang noch keinem Test unterzogen. (Stand: 07/2019)
  • AmazonKunden bewerteten unsere Preis-Leistungsempfehlung MSI GE75 8SG   mit 4 von 5 Sternen. (Stand: 06/2019)

Gaming Laptop MSI GE75 8SG – Preis und Angebote

 MSI hat für den GE75 8SG eine keine UVP festgesetzt. Im Handel ist der Gaming-Laptop für 2.749 Euro erhältlich. (Stand: 07/2019)

2. Platz im Gaming Laptop Vergleich - Razer Blade Pro 17

Es ist ein knappes Rennen zwischen dem Razer Blade Pro und unserer Preis-Leistungsempfehlung. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, doch der Preisunterschied von fast 800 Euro war für uns der auschlaggebende Punkt. Der Razer Blade Pro 17 überzeugt durch sein robustes und extrem dünnes Gehäuse. Im Vergleich zum MSI GE75 8SG Gaming Laptop ist der Razer Blade Pro deutlich kompakter. Unter maximaler Auslastung wird die Lüfterlautstärke mit bis zu 51 dB unangenehm; die Temperaturen bleiben jedoch im grünen Bereich. Der Gaming Laptop wiegt ebenso wie der Testsieger 2,7 kg und verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 17,3 cm. Verbaut sind ein Intel Core i7-9750H Prozessor und eine RTX 2080 Max-Q. Dank des neueren, leistungsstärkeren Prozessors eignet sich der Razer Blade Pro Gaming Laptop somit besser für Foto und Videobearbeitung als unser Favorit im Test-Vergleich, der MSI GE75 8SG. Auch das Display ist besser dank einer professionell kalibrierten Farbraumabdeckung des 144 Hz IPS Displays mit einer Auflösung von 1.920x1.080.

Die Performance des Razer Blade Pro 17 Gaming Laptops

Mit dem verbauten Sechs-Kern Core i7-9750H Prozessor und der GeForce RTX 2080 Max-Q ist der Razer Blade Pro nicht nur perfekt für Gamer geeignet, sondern auch als mobile Arbeitsstation für Foto- und Videobearbeitung oder andere CPU-lastige Tätigkeiten. Zwar kommt der Razer Blade Pro Gaming Laptop nicht ganz an die FPS Zahlen des MSI GE75 heran, groß ist die Differenz jedoch nicht. Die Kühlung ist effektiv, ähnlich wie der Testsieger werden die Lüfter jedoch so laut, dass die verbauten Lautsprecher nicht mehr gut genug zu hören sind. 
Die High-End Grafikkarte erledigt ihre Aufgabe äußerst zufriedenstellend, die neusten und anspruchsvollsten Titel können ohne Probleme mit den höchsten Grafikeinstellungen und über 60 FPS gespielt werden. 

Das Display des Razer Blade Pro 17 Gaming Laptops

Das verbaute Display ist ein mattes Full HD IPS Display mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz, auf 4K UHD oder OLED wurde für das Maximum an FPS verzichtet. Die Farbraumabdeckung ist sehr gut kalibriert und die Ränder am Display sind mit nur 0,6 mm sehr schmal. Das Display verfügt leider nicht über G-Sync, dafür aber über V-Sync. 

Das schlanke Design macht den Razer Blade Pro zu einer äußerst portablen Gaming-Maschine

 

Das Gehäuse des Razer Blade Pro 17 Gaming Laptops

Am Gehäuse ist wahrlich nichts auszusetzen; bei einem Gewicht von 2,7 kg und einer Höhe von nur 19,9 mm ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen, was im Razer Blade Pro steckt. Das Gehäuse besteht aus einem extrem robusten Aluminium-Magnesium Mix, wodurch der Gaming Laptop sehr stabil ist und sich auch so anfühlt. Das Display kann fast 180° umgeklappt werden und der minimalistische Look lässt den Razer Blade Pro sehr seriös wirken.

Der Speicher des Razer Blade Pro 17 Gaming Laptops

Verbaut ist eine 512 Gigabyte große M.2 PCI Express 3.0 SSD, über eine weitere Festplatte verfügt der Razer Blade Pro Gaming Laptop nicht. Ebenso wie der Testsieger ist der Blade Pro mit 16 Gigabyte DDR4 RAM ausgestattet. 

Kamera und Tastatur des Razer Blade Pro 17 Gaming Laptops

Die Kamera ist mit einem Megapixel zwar auch nicht wirklich überragend, verfügt aber über Windows Hello, was ein extrem nützliches Feature ist. Ansonsten nimmt die Kamera mit 30 FPS in 720p auf. Die Tastatur kommt nicht an die des MSI GE75 8SG heran; sie ist nicht schlecht, könnte aber besser sein.

Die Anschlüsse des Razer Blade Pro 17 Gaming Laptops

Der Razer Blade Pro verfügt über folgende Anschlüsse:
1x USB Type-C mit Thunderbolt 3, 3x USB 3.2, 1x HDMI 2.0, 1x Kensington Lock, 1x AC Adapter, 1x 2.5 Gbit RJ-45, 1x USB C 3.2 und 1x 3,5 mm Kombo Audio.

Das Display lässt sich fast um 180° umklappen

 

Vorteile des Gaming Laptops Razer Blade Pro 17

  • Äußerst hochwertiges Gehäuse
  • Sehr gutes Display
  • Intel Core 9750H
  • Große HDD und SSD
  • Ausgesprochen flaches portables Design
  • Thunderbolt
  • Windows Hello

Nachteile des Gaming Laptops Razer Blade Pro 17

  • Sehr hoher Preis
  • Kein GSync
  • Kein 4K oder UHD Display

Gaming Laptop Razer Blade Pro 17 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Experten von notebookcheck.net bewerteten den Razer Blade Pro 17 mit 90 %, besonders gefiel ihnen die einfache Möglichkeit zur Aufrüstung. (Stand: 06/2019)
  • Von Stiftung Warentest liegen bislang noch keine Tests für das Gaming Laptop Razer Blade Pro 17 vor. (Stand: 07/2019)
  • Im Test von techspot.com erhielt der Razer Blade Pro 17 Gaming Laptop eine Bewertung von 90 %. (Stand: 07/2019)
  • AmazonKunden bewerteten den Razer Blade Pro 17 Gaming Laptop mit 3,5 von 5 Sternen. (Stand: 06/2019)

Gaming Laptop Razer Blade Pro 17 – Preis und Angebote

Razer hat für den Blade Pro 17 eine UVP von 3.499,99 Euro festgesetzt. Im Handel ist der Gaming Laptop auch zu diesem Preis erhältlich. (Stand 07/2019)

3. Platz im Test-Vergleich – Gaming Laptop Acer Predator Triton 500

In der Preiskategorie unter 2000 Euro geht das Gaming Laptop Acer Predator Triton 500 als Sieger hervor. Das Gerät bietet eine vergleichsweise günstige Alternative, die neusten Games auf den höchsten Einstellungen zu spielen. Der 15,6 Zoll Laptop ist in verschiedenen Ausführungen im Hinblick auf Prozessor, Grafikkarte und Arbeitsspeicher verfügbar. Die günstigste Version ist hierbei „nur“ mit einem Core i5-8300H ausgestattet, wird aber selbst hier mit einer vollwertigen RTX 2060 geliefert. Aber auch die anderen Versionen mit einer RTX 2080 Max-Q oder einem Core i7-8750H sind für das, was sie bieten, relativ günstig. Das verbaute 1.920x1.080 IPS Display mit einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz verfügt sogar über G-Sync. Die Core i5 Version ist für Bild und Videobearbeitung ungeeignet, für solche Zwecke sollte die i7 Version gewählt werden.

Die Performance des Acer Predator Triton 500 Gaming Laptops

Je nachdem, welchen Prozessor man wählt, ändert sich natürlich auch die Performance. Ein Prozessor Upgrade vom i5 auf den i7 beeinflusst die Gaming-Performance allerdings nicht so stark. Sollte man jedoch prozessorhungrige Aufgaben erledigen wollen, ist das Upgrade definitiv zu empfehlen. Dank der verbauten RTX 2060 lassen sich auch die neusten Spiele flüssig spielen und bei eventuellen Frameeinbrüchen hilft das G-Sync supportende Display aus. So kommt der Triton 500 Gaming Laptop in der i5 Version mit höchster Grafikeinstellung in „Witcher 3“ auf knapp 60 FPS. Eine beeindruckende Leistung für einen Laptop dieser Preisklasse. Die Temperaturen schießen unter maximaler Belastung in die Höhe, die Lüfterlautstärke hält sich jedoch noch in Grenzen.

Das Display des Acer Predator Triton 500 Gaming Laptops

Die Ränder des Displays sind hauchdünn, außerdem lässt es sich volle 180° umklappen. Das Display selbst ist beeindruckend, das 1.920x1.080 IPS Display ist ausgesprochen gut kalibriert und ideal für Gaming. Die 144 Hz Bildwiederholungsrate kombiniert mit G-Sync macht das Display des Triton 500 perfekt für jeden Gamer.

Das 144 Hz IPS Display verfügt über G-Sync und eine sehr gute Farbkalibrierung

 

Das Gehäuse des Acer Predator Triton 500 Gaming Laptops

Der 15,6 Zoll Gaming Laptop wiegt 2,10 Kilo, ist also ausgesprochen leicht zu transportieren. Das Gehäuse selbst ist aus Metall und wirkt sehr robust und edel, mit einer Höhe von 17,9 mm wirkt der Triton 500 trotz viel verbauter Leistung nicht klobig.

Der Speicher des Acer Predator Triton 500 Gaming Laptops

Verbaut ist eine 512 Gigabyte große SSD, der Arbeitsspeicher kann je nach Konfiguration bei 8 bis 32 Gigabyte liegen.

Kamera und Tastatur des Acer Predator Triton 500 Gaming Laptops

Die Webcam ist akzeptabel, aber nichts Besonderes, die Tastatur hingegen sticht sehr angenehm hervor. Die Tasten haben einen äußerst präzisen Tastenanschlag von 1,7 mm. 

Die Anschlüsse des Acer Predator Triton 500 Gaming Laptops

Der Acer Predator Triton 500 Gaming Laptop verfügt über folgende Anschlüsse:
1x RJ45-Lan, 3x USB-A 3.0, 1x HDMI, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer, 1x Mini-Displayport, 1x Kensington Lock und 1x USB-C mit Thunderbolt 3.

Die Ausstattung des Acer Triton 500 ist selbst in der günstigsten Version ausgesprochen beeindruckend

 

​​​​​​Vorteile des Acer Predator Triton 500 Gaming Laptops

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • G-Sync
  • Thunderbolt
  • Sehr gute Tastatur
  • Um 180° faltbares Display

Nachteile des Acer Predator Triton 500 Gaming Laptops

  • Je nach Ausstattung nicht für Foto- und Videobearbeitung geeignet

Acer Predator Triton 500 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Experten von notebookcheck.net bewerteten den Acer Predator Triton 500 Gaming Laptop mit 87%, besonders gefiel ihnen das G-Sync Display. (Stand: 06/2019)
  • Im Test von pcworld.com erhielt der Acer Predator Triton 500 Gaming Laptop 4 von 5 Sternen. (Stand: 07/2019)
  • Bei dem Test von pcgamer.com erhielt der Acer Predator Triton 500 Gaming Laptop eine Bewertung von 83 %. (Stand: 07/2019)
  • Von der Stiftung Warentest liegen bisher noch keine Tests zum Gaming Laptop Acer Predator Triton 500
  • Amazon-Kunden bewerteten den Acer Predator Triton 500 Gaming Laptop mit 3,5 von 5 Sternen. (Stand: 06/2019)

Gaming Laptop Acer Predator Triton 500 – Preis und Angebote

Acer hat für Predator Triton 500 eine UVP von 1.999,00 Euro festgesetzt. Im Handel ist der Gaming Laptop etwa 300 Euro günstiger erhältlich. (Stand: 07/2019)

4. Platz im Test-Vergleich – Gaming Laptop Acer Predator Helios 300

Auf dem vierten Platz findet sich unser Preis-Leistungs-Sieger: für nur 1.100 Euro erhält man mit dem Helios 300 einen Gaming Laptop mit Intel Core i5 Prozessor der 8. Generation, einer GeForce GTX 1060 und einem Full-HD IPS Display mit einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz. Günstiger lassen sich die aktuellsten Games definitiv nicht spielen. Kein Wunder also, dass dies der Meistverkaufte Gaming Laptop ist. Abstriche müssen in Bezug auf die Größe und das Gewicht, den internen Speicher und den Lärmpegel gemacht werden. Dennoch eignet sich der Acer Predator Helios 300 gut für alle, die weniger ausgeben wollen, oder auch als Einsteigergerät.

Die Performance des Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop

Aktuelle Titel werden sich mit dem verbauten Core i5-8300H Prozessor und der GeForce GTX 1060 nicht auf den höchsten Grafikeinstellungen spielen lassen. Nichtsdestotrotz kann der Helios 300 Gaming Laptop noch aktuelle AAA-Titel spielen, wenn die Grafikeinstellungen etwas heruntergeschraubt werden. Das 144 Hz Display kann seine Stärke in weniger anspruchsvollen Spielen wie Fortnite, Overwatch und Rocket Leauge trotzdem voll ausnutzen. Mit dem i5 der 8. Generation ist der Helios 300 nicht dafür geeignet Foto und Videobearbeitung durchzuführen. Bei hoher Auslastung drehen die Lüfter mit über 50dB sehr laut auf.

Das Display des Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop

2018 bekam das Display ein Upgrade, welches deutlich heller als der Vorgänger ist und auch über eine bessere Farbraumabdeckung verfügt. Das matte IPS Display mit einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz und einer Auflösung von 1.920x1.080 Pixeln ist für einen Gaming Laptop dieser Preisklasse ausgesprochen gut.

Die verbaute GeForce GTX 1060 kann auch aktuelle Spieltitel zum Laufen bringen

 

Das Gehäuse des Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop

Das Gehäuse wurde seit 2017 nicht angepasst, im Vergleich zu heutigen Laptops fällt das auf. Der Laptop ist deutlich klobiger mit einem Gewicht von 2,7 Kilo und einer Höhe von 27 mm. Die Verarbeitung ist gut, auch wenn der Acer Helios 500 aus Plastik besteht. Die Ränder am Display sind sehr breit, weswegen der Helios im Vergleich zu anderen 15,6 Zoll Gaming Laptops sehr viel breiter ist.

Der Speicher des Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop

Der Speicher des Helios 300 Gaming Laptop variiert zwischen den unterschiedlichen Versionen. Es gibt Versionen, die über keinen SSD Speicher verfügen. Der Arbeitsspeicher kann je nach Konfiguration bei 8 bis 32 Gigabyte liegen.

Kamera und Tastatur des Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop

Die Kamera nimmt nur sehr ausgewaschen auf, die Bildqualität ist, wie bei den meisten Gaming Laptops, nicht sonderlich gut. Die Tastatur hingegen ist sehr gut, aufgrund der Größe des Helios 300 ist genug Platz, um eine absolut ausreichende Tastatur zu verbauen.

Die Anschlüsse des Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop

Der Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop verfügt über folgende Anschlüsse:
1x HDMI, 1x USB 3.1, 2x USB 2.0, 1x USB 3.0 und 1x 3,5 mm Kombo Audio.

Mit dem Intel Core i7 der 8. Generation ist der Helios 300 auch gut für den Arbeitsalltag geeignet

Vorteile des Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop

  • Ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 144 Hz Display
  • Intel Core i5-8300H

Nachteile des Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop:

  • Altes Design
  • Unhandlich
  • Keine SSD
  • 60 Hz Display in niedriger Ausstattung

Acer Predator Helios 300 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Experten von trustedreviews.com bewerteten den Acer Predator Helios 300 im Test mit 4 von 5 Sternen. (Stand 07/2019)
  • Bei pcworld.com erhielt der Acer Predator Helios 300 Gaming Laptop 4 von 5 Sterne im Test. (Stand 07/2019)
  • Das Gaming Laptop Acer Predator Helios 300 wurde bislang noch keinem Test von Stiftung Warentest unterzogen. (Stand: 07/2019)
  • Amazon-Kunden bewerteten den Acer Predator Helios 300 mit 3,6 von 5 Sternen. (Stand: 06/2019)

Gaming Laptop Acer Predator Helios 300 – Preis und Angebote

Acer hat für Predator Helios 300 eine UVP von 1.399,00 Euro festgesetzt. Im Handel ist der Gaming Laptop etwa 300 Euro günstiger erhältlich.

5. Platz im Test-Vergleich – Asus TUF FX505DT Gaming Laptop

Als bester Budget Gaming Laptop findet sich der Asus TUF bei uns auf dem 5. Platz wieder. Für unter 900 € bietet der 15,6 Zoll Laptop eine preiswerte Option, aktuelle Titel auf mittleren bis niedrige Einstellungen zu spielen. Der Asus TUF bietet mit dem AMD Ryzen 5 3550H Prozessor und einer GeForce GTX 1650 eine äußerst solide Gaming Leistung. Beim verbauten Display handelt es sich um ein FHD Wide-View Panel mit einer Bildwiederholungsrate von 60 Hz. Besonders gefallen uns die für diese Preisklasse ungewöhnlich dünnen Displayränder.

Die Performance des Asus TUF FX505DT Gaming Laptop

Der Asus TUF eignet sich als Einsteigermodell mit genug Kapazität um nahezu jedes aktuelle Spiel zum Laufen zu bringen. Bei besonders anspruchsvollen Spielen müssen die Grafikeinstellungen heruntergeschraubt werden. Der verbaute AMD Ryzen 5 3550H und die GeForce GTX 1650 leisten einen hervorragenden Job. So konnten zum Beispiel „The Witcher III“ und „Metro Last Light“ stabil mit 50 bis 60 FPS laufen. Weniger anspruchsvolle Games wie „Fortnite“ und „Apex Legends“ erreichten durchschnittlich über 60 FPS. Für Foto- und Videobearbeitung ist der verbaute AMD Prozessor jedoch nicht geeignet.

Das Display des Asus TUF FX505DT Gaming Laptop

Der Asus TUF kommt mit einem 15,6 Zoll großen Full HD Display mit Wide-View, einer Auflösung von 1.920x1.080 und einer Bildwiederholungsrate von 60 Hz. Spiele, bei denen der Asus TUF über 60 FPS erreicht, sind also durch das Display eingeschränkt. Es gibt allerdings auch eine Version die eine Bildwiederholungsrate von 120 Hz bietet.

Für unter 900 Euro ist der Asus TUF unschlagbar was sein Preis-Leistungsverhältnis angeht

 

Das Gehäuse des Asus TUF FX505DT Gaming Laptop

Das Gehäuse des Gaming Laptops Asus TUF Gaming ist aus Plastik, die Verarbeitung ist gut und der Laptop wirkt robust. Trotz Plastikgehäuse fühlt sich der Laptop hochwertig an. Er hat ein Gewicht von 2,2kg und eine Höhe von 26 mm. Besonders auffällig sind die dünnen Displayränder, welche für diese Preiskategorie eher ungewöhnlich sind.

Der Speicher des Asus TUF FX505DT Gaming Laptop

Mit einer verbauten 512 GB großen M.2 PCIe SSD lädt der Gaming Laptop Spiele extrem schnell. Der Arbeitsspeicher beträgt 8 GB, kann aber bei Bedarf um weitere 8 GB erweitert werden.

Kamera und Tastatur des Asus TUF FX505DT Gaming Laptop

Wie bei allen verglichenen Gaming Laptops ist die Kameraleistung eher bescheiden. Sie nimmt mit 720p auf, für businessorientierte Nutzer ist sie jedoch definitiv ungenügend. Die Tastatur verfügt über RGB Hintergrundbeleuchtung und einen angenehmen Tastenanschlag.

Die Anschlüsse des Asus TUF FX505DT Gaming Laptop

Der Asus TUF FX505DT Gaming Laptop verfügt über folgende Anschlüsse:
1x HDMI, 1x USB 2.0, 2x USB 3.0, 1x RJ45 LAN, 1x Mikrofon und 1x Kopfhörer.

Die Displayränder sind trotz des niedrigen Preises extrem dünn

 

Vorteile des Asus TUF FX505DT Gaming Laptop

  • Sehr dünne Displayränder
  • Aktuelle Titel spielbar
  • SSD Speicher

Nachteile des Asus TUF FX505DT Gaming Laptop

  • 60 Hz Display in niedriger Ausstattung
  • Aktuelle Titel nur auf niedrigen Einstellungen spielbar
  • Plastikgehäuse

Asus TUF Gaming FX505DT – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Experten von firstpost.com vergaben im Test 3,8 von 5 Sternen für den Asus Tuf FX505DT Gaming Laptop. (Stand: 07/2019)
  • Die Stiftung Warentest hat das Gaming Laptop Asus TUF Gaming FX505DT bislang noch nicht getestet. (Stand: 07/2017)
  • Amazon-Kunden bewerteten den Asus TUF Gaming FX505DT mit 4,1 von 5 Sternen. (Stand: 06/2019)

Gaming Laptop Asus TUF Gaming FX505DT im Preisvergleich

Asus hat für TUF FX505DT keine UVP Euro festgesetzt. Im Handel ist der Gaming Laptop in der niedrigsten Ausstattung für etwa 850 Euro erhältlich. (07/2019)

Gaming Laptop Kaufberatung: Worauf es bei Gaming Laptops ankommt

Mit der wachsenden Begeisterung für Videospiele steigt natürlich auch die Nachfrage nach Spielekonsolen. Bei den regulären Spielekonsolen muss einfach zwischen der XBOX und der Playstation entschieden werden. Die Auswahl eines auf Spiele ausgerichteten Computers oder Laptops ist deutlich komplizierter. Die Variationen und Leistungsfähigkeit unterscheiden sich hier dramatisch und der Überblick geht schnell verloren. Im Folgenden haben wir die wesentlichen Kriterien für die Auswahl eines Gaming-Laptops zusammengefasst:

  • Prozessor eines Gaming Laptops: Die Oberklasse-Prozessoren in Gaming Laptops von Intel sind die des Typs Core i7 und Core i9; um Spiele mit den höchsten Anforderungen zu spielen, sollten Prozessoren der 7. Generation oder höher verbaut sein. Für einen Gaming orientierten Laptop reicht auch ein Core i5 Prozessor der 8. Generation. Unser Preis-Leistungs-Sieger der MSI GE75 8SG ist dank seines Core i7 Prozessors für alle Aufgaben des Alltags gewappnet.
  • Arbeitsspeicher eines Gaming Laptops: Zum Zocken reichen 8 Gigabyte RAM; wer noch Foto- oder Videobearbeitung und viel Multitasking betreiben will, sollte jedoch 16 GB RAM anpeilen. Der MSI GE75 8SG Gaming Laptop verfügt über 16 GB RAM.
  • Grafikkarte eines Gaming Laptops: Für „triple A“ (grafisch sehr anspruchsvolle) Spiele müssen Grafikkarten der oberen Klasse verbaut sein; eine GTX 1060 sollte mindestens vorhanden sein. Wer auf den höchsten Grafikeinstellungen spielen will, muss jedoch noch tiefer in die Taschen greifen. Mit einer RTX 2080 Grafikkarte verfügt unser Preis-Leistungs-Sieger über eine absolute High-End Grafikkarte.
  • SSD und Festplatte eines Gaming Laptops: Für ein schnelles Laden ins Spiel ist eine SSD Pflicht; diese sollte nicht zu klein ausfallen, denn hier müssen die Spiele gespeichert welche meist viel Platz benötigen. Dateien, die einen weniger schnellen Zugriff benötigen, eignet sich die HDD Festplatte, diese ist auch größer als die SSD.
  • Display eines Gaming Laptops: Die Leistungsfähigkeit des Gaming Laptops ist irrelevant, wenn das Display sie nicht wiedergeben kann. Mehr als 60 Bilder pro Sekunde (FPS) zu produzieren bringt nichts, wenn das Display lediglich eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz hat. Auch der Bildschirmtyp ist wichtig: ein Spiel wird auf einem IPS Bildschirm besser aussehen als auf einem TN Bildschirm. Die Auflösung ist für Gamer eher nebensächlich, denn eine höhere Auflösung bedeutet auch immer weniger FPS.

Häufige Fragen zu Gaming Laptops: Wichtige Merkmale im Detail

Die RTX Grafikkarten sind in der Lage mit der neuen „ray tracing“ Technik, Spiele noch realistischer darzustellen
  • Grafikkarte eines Gaming Laptops: Die Grafikkarte ist im Zusammenspiel mit dem Prozessor hauptsächlich für die Leistungsfähigkeit des Gaming Laptops zuständig. Die Aufgabe einer Grafikkarte ist die Ausgabe eines Bildsignals für den Bildschirm. Die beiden dominierenden Grafikkartenhersteller sind Nvidia und AMD, viele Prozessoren haben allerdings bereits einen integrierten Grafikprozessor. Integrierte Grafikprozessoren können den externen Prozessoren jedoch nicht das Wasser reichen und eignen sich nicht für anspruchsvollere Spiele. Der Markt für Grafikkarten ist riesig und die Unterschiede in Leistung und Performance enorm. So können Grafikkarten für unter 100 und über 1000 Euro angeschafft werden. Für sogenannte „Triple A“ Spiele wie „Rise of the Tomb Raider“ oder „The Witcher 3“ sind Grafikkarten der gehobenen Klasse notwendig um ein flüssiges Spielerlebnis zu erhalten. Flüssig meint in diesem Sinne die Anzahl der Bilder pro Sekunde (FPS). Auch mit schlechteren Grafikkarten können anspruchsvolle Spiele gespielt werden. Allerdings ist ein FPS-Wert von 30 aufwärts zu empfehlen, da sonst das gesamte Spiel „ruckelt“ und das Vergnügen verloren geht.
Intel Prozessoren eignen sich besser für Foto und Videobearbeitung
  • Prozessoren von Gaming Laptops: Der Prozessor ist das Herzstück eines Gaming Laptops, über ihn läuft das gesamte System und auch hier sind die Leistungsunterschiede zwischen den einzelnen Prozessoren enorm. Intel und AMD sind hier die konkurrierenden Anbieter, die Preise für Prozessoren reichen von >100 bis 600 Euro. Prozessoren sind zwar für den Gaming-Bereich auch wichtig; in einem rein gaming-orientierten Setup können hier aber relativ problemlos Abstriche gemacht werden. Für rechenlastige Anwendungen wie Foto- oder Video-Editierung spielt der Prozessor jedoch die Hauptrolle. Die korrekte Abstimmung zwischen Prozessor und Grafikkarte ist essentiell, denn z.B. eine 1000 Euro Grafikkarte gepaart mit einem günstigen und alten Prozessor führt dazu, dass die Grafikkarte nie ihr volles Potential ausschöpfen kann. Dieses Phänomen ist auch als „Bottlenecking“ bekannt.
Ein Laptop der in Spielen nicht mehr als 60 FPS produziert, profitiert nicht von einem 144 Hz Display
  • Display eines Gaming Laptops: Die beste Leistungsfähigkeit eines Gaming Laptops ist irrelevant, wenn das Display nicht in der Lage ist, diese auch wiederzugeben. Bei Displays wird meist zwischen drei Typen unterschieden: TN, IPS und OLED Bildschirme. TN-Bildschirme reagieren zwar meist schneller, bieten jedoch ein deutlich schlechteres Farbspektrum als IPS und OLED. OLED Bildschirme geben Bilder noch besser als IPS Bildschirme wieder, eignen sich jedoch eher für Bild- und Videobearbeitung; für Gaming sind IPS Bildschirme vollkommen ausreichend. Die Auflösung eines Bildschirms gibt an, wie viele Pixel der Bildschirm in der Horizontalen und der Vertikalen anzeigen kann. Das heißt, dass ein Display mit 24 Zoll und einer Auflösung von 1.920x1.080 schärfer ist als ein 27 Zoll großer Bildschirm mit derselben Auflösung. Ein besonders ausschlaggebender Punkt für den Gaming-Bereich ist die Bildwiederholungsrate. Ein normaler Bildschirm hat eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz, das Bild wird also 60-mal in der Sekunde aktualisiert. Für Gamer können jedoch schon Millisekunden zwischen Sieg und Niederlage entscheiden, Gaming Displays können deshalb bis zu 240 Hz haben. Besonders auf professioneller Ebene sind die erhöhten Bildwiederholungsraten wichtig. Gaming-Bildschirme verfügen meist noch über „G-Sync“ oder „V-Sync“ - dies sind Softwares von den jeweiligen Grafikkartenanbietern, die das sogenannte „Tearing“ verhindern. Wenn sich also zum Beispiel in Shootern schnell umgedreht werden soll, der Rechner aber mit der Verarbeitung der neuen Bildinformationen nicht hinterherkommt, kann es passieren, dass das Bild „zerreißt“. Dies geschieht in einem Bruchteil von Sekunden und ist für den Laien kaum zu erkennen. Für intensive Zocker oder Profis kann es jedoch sehr störend sein und die Leistung schmälern.

Mehr zum Thema Laptops und Smartphones

Beste Laptops bis 500 Euro und mehr im Test-Überblick 2019
Die besten Smartphones im Test-Vergleich 2019
moto g7 Smartphones im Test-Überblick 2019 – Tests und Vergleich

Nichts mehr verpassen: home&smart-Newsletter abonnieren

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.