In Ear Kopfhörer QuietComfort von Bose mit Noise Cancelling Bose QuietComfort Earbuds im Test Überblick – ANC In Ears

Die Sound-Experten von Bose wollen mit ihren Bose QuietComfort Earbuds an den Erfolg ihrer ANC-Kopfhörer anknüpfen. Die In-Ears sollen Umgebungsgeräusche unterdrücken und Musikliebhaber mit exzellentem Sound beeindrucken. Wir verraten, ob das Bose mit seinen True-Wireless QuietComfort Earbuds gelingt.

Bose hat in den kleinen QuietComfort Earbuds eine aktive Geräuschunterdrückung verbaut

Fazit zu den In Ear Kopfhörern QuietComfort von Bose im Test Check

Active Noise Cancelling (ANC) ist gerade bei Kopfhörern ein dankbares Extra, da störende Umgebungsgeräusche automatisch erkannt und eliminiert werden. Das gilt beispielsweise für Straßenlärm oder die Geräusche während einer Zugfahrt. Auch bei ihren kleinen Geschwistern, den In Ear Kopfhörern, etabliert sich die Funktion immer mehr. Meistens fehlt In Ear Kopfhörern der Platz, um die Technik zu verbauen: Den Soundexperten von Bose gelingt dies jedoch mit den Bose QuietComfort Earbuds, die außerdem einen besonders guten Klang bieten. Der Hersteller verspricht sogar eine solche Genauigkeit beim Abspielen von Songs, dass man Details wie Atemgeräusche des Sängers oder Fingerschnippen aus dem Publikum hören kann.

Wir empfehlen die Bose QuietComfort Earbuds Personen, die sich während dem Musikhören eine qualitative aktive Geräuschunterdrückung wünschen, aber nicht auf ein auffälliges Over-Ear-Modell setzen wollen. Die In Ear Kopfhörer sitzen dank spezieller Ohraufsätze sicher im Ohr und sind zudem gegen Wasser und Schweiß resistent. Als schade beurteilen wir allerdings, dass sie nicht komplett wasserfest sind und bewerten die UVP von zirka 270 Euro als teuer. (Stand: 09/2020)

Vorteile der Bose QuietComfort Earbuds

Nachteile der QuietComfort Earbuds

seht gutes Active Noise Cancelling

nicht wasserfest, nur gegen Schweiß und Wetter resistent

sicherer und komfortabler Sitz

hochpreisig

weitere Einstellungen durch Bose Music App

 

Ladung per Kabel oder kabellos mit Qi-Ladestation

 

kompatibel mit Sprachassistenten

 

Bose QuietComfort Earbuds im Test Check – Design und Ausstattung der Kopfhörer

Das Design der Bose QuietComfot In Ear Kopfhörer ist schlicht, unauffällig und dennoch modern. Die Bedienoberfläche besitzt eine ovale Form und ist per Berührung steuerbar. Auf haptische Tasten verzichtet Hersteller Bose komplett. Im Vergleich zu anderen Modellen gibt es bei diesen In Ears nicht nur Silikonaufsätze in verschiedenen Größen, sondern damit verbundene patentierte Ohraufsätze. Das führt zu einem sicheren und komfortablen Halt, sodass die Ohrhörer beim Tragen nicht einfach herausfallen können.

Die Bose QuietComfort Earbuds sitzen sicher im Ohr und verfügen über eine sehr gute ANC-Funktion

Das Ladecase lässt sich mit einer Klappe öffnen und die Earbuds werden magnetisch darin gehalten. Eine LED-Anzeige informiert die Nutzer über den Akkustand. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 6 Stunden ohne Zwischenladen belegen die Bose QuietComfort Earbuds einen guten mittleren Platz. Zum Vergleich: günstigere Modelle erreichen eine Wiedergabezeit von bis zu drei Stunden. Galaxy Buds+ sind in dieser Kategorie unter den In Ear Kopfhörern allerdings mit bis zu elf Stunden ohne Zwischenladen ungeschlagen. Dank dem Ladecase können die Bose QuietComfort Earbuds zweimal nachgeladen werden und verlängern die Abspielzeit um bis zu 12 Stunden. Nach einer 15-minütigen Schnellaufladung sind bis zu zwei Stunden Wiedergabezeit möglich.

Bose QuietComfort Earbuds – Besonderheiten und Funktionen der ANC In Ears

Die größte Besonderheit der Bose QuietComfort Earbuds besteht in ihrem starken Active Noise Cancelling. Die Lärmreduzierung funktioniert zum einen passiv, durch die Bauweise der Earbuds zum anderen aber auch aktiv, indem die Mikrofone Außengeräusche erfassen, analysieren und die Earbuds in kürzester Zeit einen Gegenschall produzieren und laute Nebengeräusche ausgleichen. Das funktioniert besonders gut bei monotonen Geräuschen, wie beispielsweise beim Kochen der Ton einer Dunstabzugshaube, das Grummeln während einer Zugfahrt oder auch Straßenverkehr. Nutzer der Bose QuietComfort Earbuds können vollkommen in die Musik eintauchen und die Außenwelt akustisch reduzieren.

Ein Transparenzmodus erlaubt es hingegen, dass wichtige Momente doch wahrgenommen werden, um beispielsweise ein spontanes Gespräch führen zu können oder am Bahnhof wichtige Durchsagen nicht zu verpassen. Es ist daher nicht nötig, dass Musikliebhaber zu diesem Zweck die In-Ear-Kopfhörer aus dem Ohr herausnehmen müssen. Auch bei Telefonaten werden Stimmen klar übertragen und störende Nebengeräusche, wie Wind, herausgefiltert.

Das Ladecase der Bose QuietComfort Earbuds hält die In Ear Kopfhörer magnetisch sicher fest

Die Bose QuietComfort Earbuds eignen sich für jegliche Anlässe, wie beispielsweise Sport im Fitness-Studio, Lernen in der Bibliothek oder unterwegs beim Pendeln mit Bus und Bahn. Allerdings sind die True-Wireless Earbuds von Bose lediglich mit der IPX4 Schutzklasse ausgezeichnet und daher nur gegen Spritzwasser geschützt. Schweiß und Regen überstehen sie zwar, aber während dem Duschen oder bei einem kurzen Tauchgang im Pool ist die Nutzung nicht zu empfehlen. Wasserfestigkeit und ein Schutz gegen kurzweiliges Untertauchen existieren nicht.

Klanglich wissen die kleinen Bluetooth In Ear Kopfhörer von Bose zu überzeugen. Dank der Active EQ-Technologie werden Höhen und Tiefen automatisch verstärkt. In der Praxis fehlen allerdings bisher Bewertungen und Tests, da die Veröffentlichung für Anfang Oktober angesetzt ist (Stand: 09/2020). Weitere Anwendungsoptionen erhalten Nutzer mit Hilfe der Bose Music App (Android | iOS), wo z. B. verschiedene Stufen der Lärmreduzierung einstellbar sind oder die Verwaltung von Bluetooth-Verbindungen.

Weitere Besonderheiten der Bose QuietComfort Earbuds sind:

  • Mikrosensoren: Dank Mikrosensoren erkennen die QuietComfort In Ear Kopfhörer, ob sie gerade im Ohr eingesetzt sind oder nicht und pausieren entsprechend die Musikwiedergabe. Das spart Akkulaufzeit und Nutzer können nach dem Einsetzen ihre Inhalte wie Playlist oder Podcast an der Stelle weiterhören.
  • Kabellose Aufladung: Neben der Aufladung per USB-C Kabel können Nutzer die Bose QuietComfort Earbuds auch kabellos laden. Hierfür ist allerdings eine nicht im Lieferumfang enthaltene Qi-zertifizierte Ladestation nötig.
  • Bluetooth 5.1: Die Bose QuietComfort In Ear Kopfhörer unterstützen Bluetooth 5.1 und verbinden sich aufgrund des aktuellen Standards besonders schnell mit kompatiblen Geräten.

Was ist kompatibel mit den Bose QuietComfort Earbuds?

Per langer Berührung des rechten Ohrhörers können Nutzer Sprachassistenten auswählen. Die Bose QuitComfort Earbuds sind mit gängigen Assistenten kompatibel, wie z. B. Google Assistant oder Alexa.

Bose QuietComfort Earbuds im Überblick – wichtige Tests und Bewertungen

Aktuell liegen uns noch keine Tests oder Bewertungen durch z. B. Fachredaktionen von den Bose QuietComfort In Ear Kopfhörern vor, da die Veröffentlichung für Anfang Oktober angekündigt ist.

Preis und Verfügbarkeit der Bose QuietComfort Earbuds

Die Active Noise Cancelling QuietComfort Earbuds von Bose sind ab 5. Oktober verfügbar, können jedoch bereits vorbestellt werden. Der Hersteller bietet zwei Farben: Schwarz und eine helle Variante namens „Soapstone“ in Silber-Weiß.

AirPods Pro Als ANC-Kopfhörer Alternative zu Bose QuietComfort

Wer ebenfalls Wert auf eine qualitative aktive Geräuschunterdrückung setzt, dem empfehlen wir als Alternative zu den Bose QuietComfort Earbuds die AirPods Pro von Apple. Die beliebten In-Ear Kopfhörer sind aktuell für unter 200 Euro erhältlich und damit günstiger als die UVP der Bose In Ears. (Stand: 09/2020)

Bose QuietComfort Earbuds mit Active Noise Cancelling – Technische Details

  • Größe Earbuds: 3,9 x 2,6x 2,7 cm
  • Gewicht Earbuds: 8,6 cm
  • Größe Ladecase: 8,9 x 5,1 x 3,2 cm
  • Aufladung: USB-C Kabel oder Qi-zertifizierte kabellose Ladestation
  • Verbindungsart: Bluetooth 5.1
  • Akkulaufzeit ohne Zwischenladen: bis zu 6 Std.
  • Akkulaufzeit mit Zwischenladen: bis zu 18 Std. (zwei Aufladungen über Ladecase)
  • Schnellladefunktion: ja, 15 Minuten für bis zu 2 Std. Musikwiedergabe
  • Verbaute Mikrofone: 4
  • Unterstützte Codecs: SBC und AAC
  • Lieferumfang: 2 Bose QuietComfort Earbuds, Ohreinsätze Größe M, Ladecase, Ohreinsätze Größe S und L, USB.-C Ladekabel, Kurzanleitung, Sicherheitshinweise

 

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.