Wer hat die besten Hörbücher? Audible Alternativen im Überblick Audible Alternativen: Möglichkeiten, Kosten und Vergleich

Nicht jeder kann sich mit der Audible Praxis anfreunden, Dateien ausschließlich im Spezialdateiformat anzubieten und Abonnenten nur ein gratis Hörbuch pro Monat zu gewähren. Wir stellen deshalb praktische Audible Alternativen vor und verraten, was sie zu bieten haben.

Für jedes Interessengebiet sind spannende Hörbücher verfügbar

Audible Alternativen – Das Wichtigste in Kürze

Hörbuchfans sollten bei der Auswahl einer Audible Alternative auf folgende Kriterien achten:

  • Angebot: Während Audible über 200.000 Titel zur Auswahl bereit hält, sind es bei günstigeren Alternativen oft sehr viel weniger. Entscheidend ist jedoch nicht die Gesamtanzahl der verfügbaren Hörbücher, sondern eine möglichst hohe Übereinstimmung des Angebots mit den eigenen Interessen. Manche Abos beinhalten neben Hörinhalten auch eBooks oder weitere Extras.
  • Streaming Optionen: Per App am Smartphone, Tablet oder Smart Speaker – die Möglichkeiten Hörbücher abzurufen, sind heute breit gefächert.
  • Preis: Kostenlose Audible Alternativen bleiben meist auf nur eine sehr kleine Auswahl beschränkt und sind deshalb eher für Gelegenheitsnutzer geeignet. Wer regelmäßig, z.B. beim Pendeln Hörbücher nutzt, profitiert von etwas größeren Anbietern, deren Flatrates ab 4,99 Euro pro Monat verfügbar sind.
Hörbücher lassen sich einfach mitnehmen und fast überall nutzen

Die besten Audible Alternativen im Vergleich

Welche Streamingdienste mit Audible vergleichbar sind und was sie bieten, haben wir im folgenden Kurzüberblick zusammengefasst.

BookBeat - Audible Alternative mit der größten Hörbuchauswahl

Der größte Vorteil von BookBeat besteht darin, dass die verschiedenen Abos nach Hörstunden und nicht nach Anzahl der genutzten Hörbücher gestaffelt sind. Statt nur einem Hörbuch pro Monat, wie bei Audible, sind bei BookBeat zum selben Preis selbst im Basis Abo 25 Hörstunden enthalten.

Für nur fünf Euro mehr als der Standardpreis von 9,99 Euro pro Monat, sind jeweils sogar 100 Stunden Hörvergnügen enthalten. Das Portfolio von BookBeat umfasst dabei über 50.000 Hörbücher.

Für Familien ist jedes Abo um bis zu vier weitere Personen ergänzbar, die jeweils nur 4,90 Euro pro Monat zahlen. Eine fünfköpfige Familie kann also beim erweiterten Basisabo für rund 26 Euro 500 Stunden lang auf BookBeat Inhalte zugreifen, denn jeder Nutzer erhält sein eigenes Zeitkontingent. Abgerechnet werden alle Familienmitgliedsinhalte anschließend bequem über eine Rechnung.

Wer von Hörbüchern gar nicht genug bekommt, hat darüber hinaus die Möglichkeit sich mit einem Premiumabo für rund 20 Euro pro Monat unbegrenzten Zugriff auf BookBeat Inhalte zu sichern.

Anwender, die sich nach dem 14-tägigen, kostenlosen Probezeitraum gegen BookBeat entscheiden, beenden ihr Abo übrigens ganz einfach, indem sie sich in ihrem Konto anmelden und unter „Meine Kontoinformationen“ „Abonnement beenden“ wählen.

Skoobe - Audible Alternative mit langem Probeabo

Im Gegensatz zu BookBeat liegt der Focus von Skoobe auf eBooks, die um ausgewählte Hörinhalte ergänzt werden, was manche Hörbuchfans vielleicht auf den ersten Blick abschrecken könnte. Beim genaueren Hinsehen wird jedoch das gute Preis-Leistungsverhältnis deutlich. Denn das Kombi-Monatsabo kostet mit rund 20 Euro pro Monat zwar genauso viel wie die Premium-Version von BookBeat und etwa doppelt so viel wie Audible. Dafür ermöglicht es jedoch auch Zugriff auf alle Hörbücher und über 40.000 Fachbücher. Statt nur einem Audible Hörbuch pro Monat können Skoobe Nutzer also unbegrenzt lesen und hören.

Online Rückgabefristen sucht man bei Skoobe somit vergeblich und auch über ein Hörbuchlimit müssen sich Skoobe Abonnenten keine Gedanken machen. Bei Bedarf können ausgeliehene Titel sogar bis zu 30 Tage ohne Internetverbindung genutzt werden.

Komfort wird bei Skoobe große geschrieben: Denn mit 30 Tagen fällt das Skoobe Probeabo ungewöhnlich lange aus. Zudem kann es jederzeit bis zu zwei Tage vor Abo-Ablauf gekündigt werden.

Legimi bietet Jahresabos schon ab 5 Euro pro Monat an

Das günstigste Abo in unserem Audible Alternativen Vergleich gibt es bei Legimi, dessen Abonnenten sich außerdem über ein Bonusprogramm freuen dürfen. Wer ein Jahresabo bucht zahlt nur rund 5 Euro im Monat, ohne Jahresabo fällt ein Euro mehr pro Monat an. Bei beiden Abos erhalten Nutzer 3 Euro als Bonus gutgeschrieben.

Wer sich für ein Legimi Kombi-Abo entscheidet, kann damit unbegrenzt Inhalte lesen und auf über 15.000 Hörbücher zugreifen, die für dieses Angebot qualifiziert sind. Zusätzlich lassen sich die automatisch im Legimi Gutscheinprogramm gesammelten Punkte für gebührenpflichtige Extratitel im Shop einlösen, deren Auswahl rund 30.000 Titel umfasst.

Sobald die Legimi-App auf Android-, iOS-Geräten oder E-Reader installiert ist, kann das Lese-Abo auf bis zu vier Geräte aufgeteilt werden. Dabei ist ein schneller Wechsel zwischen dem E-Book- und dem Audio-Format kein Problem.

Darüber hinaus ist der Upload von bis zu vier eigenen E-Books pro Monat möglich. Einmal heruntergeladene Titel sind auch offline verfügbar und werden nur bei Abo-Kündigung gesperrt.

Abo Angebote, Leistung und Preise der Audible Alternativen im Vergleich

Unsere Vergleichstabelle zeigt, dass die Abopreise der einzelnen Anbieter stark variieren und von rund 5 Euro bis knapp 20 Euro reichen können. Ob sich die Investition in ein Premiumabo lohnt oder nicht, hängt jedoch nicht nur von der Anzahl der genutzten Hörbücher ab, sondern z.B. auch davon, ob zusätzlich eBooks im Leistungsumfang enthalten sein sollen oder nicht.

 

BookBeat

Skoobe

Legimi

Hörbücher Auswahl

über 50.000 Hörbücher

mehrere 10.000 Hörbücher und über 300.000 eBooks

ca. 15.000 Hörbücher im Abo sowie knapp 30.000 im Shop

On- und Offline hörbar

ja

ja, bis zu 30 Tage am Stück ohne Internetverbindung

ja

Besonderheiten

  • Kinderprofile erstellbar
  • Geschenkkarten verfügbar
  • keine Mindestvertrags-laufzeit
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzt viele eBooks und Hörbücher ausleihbar
  • 4 eigene E-Books monatlich hochladbar
  • Auch im Standardabo Zugang auf 4 Geräten
  • Besonders günstige Abos beim Kombi-Kauf mit einem eReader verfügbar
  • Persönliche Statistiken per App abrufbar

Probezeitraum

14 Tage

30 Tage

21 Tage

Titel nach Kündigung behalten

nein

nein, nur Hörproben

nein

Abo Kosten

  • Basis: 9,99 Euro/ Monat mit Zugriff auf 25 Stunden Hörzeit
  • Standard: 14,99 Euro / Monat mit 100 Hörstunden
  • Premium: 19,90 Euro für 1 Monat, 59,70 Euro für 3 Monate oder 119,40 Euro für 6 Monate bietet unbegrenzten Hörspaß
  • Abos jeweils um bis zu vier Nutzer zum Familieabo erweiterbar für nur 4,90 Euro/Monat pro Extraprofil
  • Kombi-Monatsabo für 19,99 Euro/ Monat, ermöglicht Zugriff auf alle Hörbücher und über 40.000 Fachbücher
  • Alle weiteren Abos bisher nur für eBook Leser verfügbar
  • Mit Jahresabo: 4,99 Euro / Monat, inkl. 3,00 Euro Gutschrift / Monat im Bonus-programm
  • Ohne Jahresabo: 5,99 Euro / Monat, inkl. 3,00 Euro Gutschrift / Monat im Bonus-programm

 

Gratis App

ja, BookBeat App (Android | iOS)

ja, Skoobe App (Android | iOS)

ja, Legimi App (Android | iOS)

Mehr Infos-

BookBeat Anbieterseite

Skoobe Anbieterseite

Legimi Anbieterseite

So kommt unsere Expertenbewertung der Audible Alternativen zustande

Unsere Experten beurteilen alle auf unserem Portal vorgestellten Services und Geräte anhand eines fundierten 360 Grad Prinzips, das auf der Auswertung zahlreicher Experten-Tests z.B. von Stiftung Warentest, Prüfung von Kundenbewertungen und falls möglich auch auf persönlichen Erfahrungen basiert. So vermeiden wir, dass ein einzelner Dauertester einen subjektiven Tunnelblick entwickelt.

Kaufberatung Audible Alternativen – die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl

Lieber kostenlos mit kleiner, aber feiner Auswahl oder doch in Aboform, dafür aber inklusive tausender Hörbücher? Egal, was Sie bevorzugen, unser Überblick zeigt, welche Eigenschaften bei der Auswahl einer Audible Alternative in jedem Fall beachtet werden sollten.

  • Buchung und Kündigung: Zum Bestellen eines neuen Abos genügen meist wenige Klicks, während die Auflösung des Abovertrags oft deutlich umständlicher ist. Manche Anbieter locken z.B. Kunden mit einem günstigen Jahresabo, dessen Kündigung nur im Probezeitraum schnell vonstattengeht. Genaues Hinschauen lohnt sich also.
  • Exklusive Inhalte: Audible bietet eigene Podcasts für seine Hörer, die anderswo nicht zu finden sind. Dafür gibt es bei Legimi z.B. die Möglichkeit eigene Inhalte hochzuladen und ein Bonusprogramm.
  • Audible Alternativen Preise: Schon für knapp 5 Euro pro Monat sind manche Hörbuch Abos verfügbar, allerdings ist dafür z. T. ein Jahresabo nötig. Jahresabos lohnen sich daher vor allem für Vielhörer. Wer noch nicht weiß, ob er sein Abo länger behalten möchte, sollte besser ein Angebot wählen, das monatlich kündbar ist.
Auch viele Audible Alternativen bieten gute Hörbücher zum Mitnehmen an

Warum lohnt es sich Hörbücher bei Audible Alternativen zu bestellen?

Bei Audible stehen der großen Hörbuchauswahl einige Nachteile und Einschränkungen gegenüber, mit den sich nicht jeder Nutzer dauerhaft anfreunden kann. So erhalten Audible Nutzer nur ein Hörbuch pro Monat ohne Zusatzkosten. 

Außerdem wird zum Abspielen der Hörbücher ein spezielles Programm mit dem Namen Audible Manager benötigt, das Dateien im “.aa” Format verarbeitet . Somit lassen sich die Hörbücher nicht einfach auf jedem MP3-Player, sondern nur per App auf iPhone, iPod oder Android Geräten wiedergeben. Eine Umwandlung in das MP3-Dateiformat ist zwar möglich, aber umständlich.

Außerdem können Audible Hörbücher nicht einfach auf CD gebrannt werden, da laut Experten jeweils sieben bis 15 CDs pro Hörbuch-Speicherung nötig wären.

Welches ist die beste Hörbuch App?

Die eine perfekte App für alle Bedürfnisse gibt es leider nicht, da jeder Nutzer andere Genres und Autoren bevorzugt. Außerdem sind manche mit kostenlosen Angeboten zufrieden, während andere lieber gezielt einzelne Bücher kaufen oder ein festes monatliches Budget investieren, um exklusive Inhalte verwenden zu können. Was die beste Hörbuch App für Ihre persönlichen Bedürfnisse ist, hängt also von drei wichtigen Faktoren ab.

  • Auswahlfaktor 1 Häufigkeit der Nutzung: Einmal im Jahr im Urlaub, alle paar Tage beim Kochen und Bügeln oder täglich beim Pendeln? Je mehr Hörbücher pro Monat konsumiert werden, desto eher eignet sich ein Abo mit Flatrate.
  • Auswahlfaktor 2 Inhalt: Manche kleinen Anbieter sind nur auf wenige Genres spezialisiert. Wer öfter etwas Neues ausprobieren möchte, sollte deshalb besser auf sie verzichten.
  • Auswahlfaktor 3 Budget: Kostenlose Hörbücher werden zum Teil von Laien vorgelesen oder nur zeitlich begrenzt dem Angebot öffentlich-rechtlicher Sender hinzugefügt. Wer im Alltag nicht auf sein tägliches oder wöchentliches Hörbuch verzichten möchte, sollte daher ein Abo in Erwägung ziehen.

Welche App für kostenlose Hörbücher?

Kostenlose Hörbücher sind eine gute Möglichkeit unverbindlich auszuprobieren, ob die Vorlesefunktion per App den eigenen Vorlieben entspricht oder nicht. Verfügbar sind solche gratis Angebote z.B. über folgende Apps und Serviceanbieter:

  • ARD Audiothek
  • vorleser.net
  • LibriVox
  • Spotify Free
  • Deezer Free
Auch für Kinder gibt es spannende Hörbücher, die ihnen z.B. lange Autofahrten versüßen

Kann man mit Amazon Prime kostenlos Hörbücher hören?

Wer ein Prime Abo hat, kann Audible kostenlos ausprobieren. Nach Ende des gratis Testzeitraumes werden jedoch die Standard Abogebühren von 9,99 Euro pro Monat fällig. Wer die Amazon Hörbuchangebote nur unverbindlich ausprobieren möchte, sollte deshalb rechtzeitig an die Kündigung denken.

Welche Hörbuch Anbieter gibt es?

Immer mehr Webseiten bieten Hörbücher an, wobei die Anzahl je nach Seite stark schwanken kann und oft nur ein kleiner Teil davon kostenlos nutzbar ist. Wer unter unseren Favoriten noch nicht den richtigen Anbieter gefunden hat, wird vielleicht bei folgenden Angeboten fündig.
•    Audiobooks.com
•    Audioteka
•    Claudio.de
•    Scribd
•    Thalia 
 

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.